Alle Kategorien
Suche

Gute Reitinternate erkennen - Kriterien für die passende Wahl

Haben Sie ein Kind, dessen Hobby das Reiten ist und verfügt es dazu auch noch über ein überdurchschnittliches Talent? Dann ist der Besuch eines guten Reitinternates eine Option. Hier werden Schule und Talentförderung auf sehr hohem Niveau miteinander vereint.

Reitinternate fördern das Talent auf hohem Niveau.
Reitinternate fördern das Talent auf hohem Niveau.

Gute Reitinternate bieten viel

Wenn Sie Ihr Kind an einem Reitinternat anmelden möchten, sollten Sie sich zunächst darüber bewusst werden, welche Ansprüche Sie an gute Reitinternate stellen.

  • Zunächst einmal sollten alle räumlichen Gegebenheiten von hoher Qualität sein. Sowohl die Unterbringung Ihres Kindes als auch die des eigenen Pferdes sollte angemessen sein.
  • Gute Reitinternate bieten einen Vollpensionsservice für die Pferde an, Misten und Füttern sind im Preis enthalten. Ebenso gilt dies für den Weidegang sowie qualifizierten Reitunterricht.
  • Die Qualität der internatseigenen Pferde, auf denen die Schüler ebenfalls unterrichtet werden können, sollte hoch sein. Sie sollten über einen guten Ausbildungsgrad verfügen und absolut verlässlich im Umgang sein.
  • Auch die Reitmöglichkeiten sind ein wichtiges Kriterium. Eine große, überdachte Halle sowie ein Außenplatz mit guter Bodenqualität sollten als Minimum angeboten werden. Eine Führmaschine, weitere Plätze und eine Longierhalle heben das Niveau.
  • Die Versorgung und Verpflegung Ihres Kindes sollte auf hohem Niveau erfolgen und Ihren persönlichen Vorstellungen zusätzlich entsprechen.
  • Der Besuch einer sehr guten Schule muss möglich sein, der inkludierte Transport zu dieser Schule selbstverständlich.
  • Der Tagesablauf wird zum größten Teil bei guten Reitinternaten vorgegeben, es herrschen klare Strukturen und Regeln.
  • Allerdings darf auch der reine Freizeitbereich der Kinder nicht vergessen werden, denn auch der Besuch eines Reitinternates sollte dennoch Kindern die Möglichkeit geben, neben Schule und Reitunterricht sich anderen Dingen widmen zu können.
  • Die Ausbilder und Reitlehrer müssen selber erfolgreich und talentiert sein und eine große Menschkenntnis haben, um auf die unterschiedlichen Schüler individuell eingehen und diese speziell fördern zu können.
  • Diese Kriterien finden Sie alle vereint, wenn Sie Ihr Kind auf dem Internat "Die Loburg" anmelden. Dort erfährt es eine hervorragende schulische Ausbildung und wird reiterlich auf der Anlage des DOKR, dem Deutschen Olympiade-Komite der Reiterei, gefördert.
  • Das Reitinternat Neustadt-Dosse gehört auch zu den guten Reitinternaten.

Persönliche Voraussetzungen für die Aufnahme

  • Ihr Kind muss über reiterliches Talent verfügen, um sich einen Platz in einem wirklich guten Reitinternat zu sichern.
  • Dieses Talent muss es unter Beweis stellen, indem es den Ausbildern des Internates vorreitet.
  • Sie müssen mindestens ein eigenes Pferd oder Pony besitzen, welches Ihr Kind in den dortigen Stallungen unterbringen wird.
  • Schulisch sollte Ihr Kind ebenfalls zumindest auf mittlerem Niveau mithalten können, denn die zugehörigen Schulen bilden zum Abitur oder Fachabitur aus. Der Abschluss der mittleren Reife wird nicht immer mit angeboten.
  • Sie müssen zudem in der Lage sein, die Kosten für das Internat inklusive der Unterbringung des Pferdes zu zahlen. Diese sind leider nicht unerheblich, und die Möglichkeit, ein Stipendium zu erhalten, ist eher selten.
Teilen: