Alle Kategorien
Suche

Gute Lattenroste erkennen - so geht's

Gute Lattenroste erkennen Sie an der Einstellung, diese ist sehr wichtig für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Nur mit einem qualitativ hochwertigen Lattenrost können Sie am nächsten Morgen entspannt aufstehen.

Erholsam schlafen dank guter Lattenroste.
Erholsam schlafen dank guter Lattenroste.

Gute Lattenroste auf den ersten Blick erkennen

Gute Lattenroste sind die Grundlage für einen erholsamen Schlaf. Denn der Lattenrost muss Ihre Wirbelsäule und den Körper so lagern, das diese im Schlaf ausreichend gestützt werden.

  • Der Lattenrost ist auch für eine gute Zirkulation der Luft zuständig. Da es eine Vielzahl von Lattenrosten gibt, ist die Entscheidung nicht ganz einfach.
  • Es gibt nicht nur den bekannten Lattenrost, bei dem alle einzelnen Leisten steif und mithilfe von Kunststoff am Rahmen befestigt sind. Erhältlich sind auch verstellbare Lattenroste, die im Bereich der Hüfte mit verstellbaren Doppelleisten versehen sind. Auch die elektrische Variante wird gerne verkauft. So können Sie im Liegen den Lattenrost beliebig mit der Fernbedienung verstellen.

Optimale Schlafunterlage für eine erholsame Nacht

  • Achten Sie auf hochwertige Verarbeitung und gute Qualität, denn Qualität und eine umweltfreundliche Verarbeitung sind sehr wichtig. Genauso wichtig sind eine gute Verbindung der Dübel und stabile Beschläge. Auch elastische Lagerelemente tragen zu einem guten Lattenrost bei.
  • Die Federung des Lattenrostes muss sich Ihrem Körper anpassen, kaufen Sie deswegen ein Modell, das schmale Federleisten besitzt. Nur diese Leisten können sich richtig anpassen und besitzen eine lange Lebensdauer und Elastizität.
  • Ihre Schulterpartie muss bei einem guten Lattenrost einsinken können, während Ihr Nacken und Ihr Kopf gleichzeitig gut gestützt werden. Nur so können Sie in einen erholsamen Schlaf sinken und ohne Verspannungen am nächsten Tag aufstehen.
  • Gute Lattenroste erkennen Sie der guten Stabilität und Federung. Ein gutes Exemplar besitzt mindestens 25 Leisten, die sich in der Federung unterscheiden, nur so kann die für den Schlaf optimale Einstellung gewährleistet werden. Die Abstände zwischen den Leiten dürfen jedoch nicht zu groß sein und ein qualitativ hochwertiger Lattenrost kann in seinem Härtegrad individuell eingestellt werden.
Teilen: