Alienfilme sind häufig besser als ihr Ruf. Wenn Sie für Ihren Filmeabend gute Filme mit Außerirdischen suchen, haben Sie die Qual der Wahl. Einige der besten Klassiker kommen aus den 70er und 80er Jahren.

Gute Filme mit Aliens

  • Viele Filme mit Außerirdischen funktionieren nach einem festen System: Außerirdische kontaktieren die Erde, werden als böse erkannt und dann von der Menschheit bekämpft, die dadurch vereint wird. Am Ende steht der gemeinsame Sieg über einen verhassten Feind.
  • Wie kurzsichtig diese Vereinigung ist und wie ausgeschlossen die Möglichkeit eines friedlichen Kontaktes mit dem Anderen dargestellt wird, sind häufige Kritikpunkte an Alienfilmen. Es gibt aber auch zahlreiche gute Filme, die dieses Grundthema sprengen und sich sehr gut für einen Filmabend eignen.
  • Ein berühmtes Beispiel ist "Unheimliche Begegnung der dritten Art" von Steven Spielberg aus dem Jahr 1977. Der Film spielt auf der Erde, wo friedliche Außerirdische die Menschheit kontaktieren. Er ist sehr fantasievoll umgesetzt und bedient eben nicht das Klischee des bösen Aliens.
  • Ein hervorragender Film aus dem Jahr 1985 ist "Enemy Mine - Geliebter Feind" von Wolfgang Petersen. Auf einem kargen, leeren Planeten strandet ein menschlicher Soldat von der Erde und versucht zunächst, einfach zu überleben. Nach einiger Zeit bemerkt er, dass er nicht allein ist: Ein Außerirdischer einer mit der Erde verfeindeten Gesellschaft ist ebenfalls auf dem Planeten. Sehr langsam und vorsichtig wird ihre Annäherung erzählt.
  • Wenn die Gäste Ihres Filmabends E.T. noch nicht gesehen haben, können Sie diesen Film hervorragend ins Programm einbauen. Ein kleiner Junge entdeckt ein einsames Alien, das in seinem Garten gelandet ist, und versucht zunächst, es zu verstecken. Die beiden freunden sich an.
  • Ein eher unkonventionelles Setting für einen Film mit Außerirdischen bietet James Camerons "The Abyss" von 1989. Die Mannschaft eines U-Bootes trifft in diesem abenteuerlichen Drama auf eine tief unter der Wasseroberfläche lebende außerirdische Lebensform.
  • An der Grenze zum Horror bewegt sich die berühmte Alien-Reihe von Ridley Scott, in der Sigourney Weaver gegen ein extrem feindlich gesinntes Alien kämpft.
  • Falls Sie zwischendurch etwas Lustiges zeigen möchten, empfiehlt sich Men in Black aus dem Jahr 1997 oder, wenn Sie einen etwas härteren Humor haben, Mars Attacks von Tim Burton.
  • Weitere Filme mit Außerirdischen sind Signs, Cocoon, Species, Contact und Der Tag, an dem die Erde stillstand, von 1951 und als Remake von 2008. 
  • Alle diese Filme können Sie mit Plot, Regisseuren, Darstellern und Eckdaten auf der Internet Movie Database recherchieren. Geben Sie einfach den Titel in das Suchfeld ein. Für die normale Recherche müssen Sie sich nicht registrieren.