Alle Kategorien
Suche

Gulasch mit Pilzen - so wird's lecker

Gulasch gibt es in den verschiedensten Varianten. Mal mit Gemüse, mal feurig scharf oder eher etwas rustikaler. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Variante mit Pilzen?

Das sieht doch lecker aus.
Das sieht doch lecker aus.

Was Sie benötigen:

  • Für vier Personen:
  • 600 g gemischter Gulasch
  • 200 g frische Champignons
  • eine mittelgroße Zwiebel
  • Senf
  • Tomatenmark
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika edelsüß

Diese Zutaten benötigen Sie für das Gulasch mit Pilzen

  • Für das Gulasch für etwa vier Personen benötigen Sie zunächst etwa 600 g Fleisch. Dieses können Sie entweder im Stück oder fix und fertig geschnitten kaufen. Es sollte jedoch Schwein und Rind sein, denn dann wird das Gulasch geschmacklich besser.
  • Dazu benötigen Sie noch 200 g Champignons oder gern auch andere Pilze, wie zum Beispiel Pfifferlinge.
  • Ein weiterer Bestandteil des Gulaschs sind eine Zwiebel, Senf, Tomatenmark, etwas Sahne und Gewürze.

So gelingt das Gulasch mit Pilzen

  1. Wenn Sie sich für 600 g Fleisch ungeschnitten entschieden haben, dann schneiden Sie das Fleisch noch in Würfel.
  2. Die Zwiebel vierteln Sie und braten diese in heißem Öl an.
  3. Gulasch ist ein Klassiker der deutschen Hausmannskost. In Kombination mit Nudeln wird …

  4. Geben Sie nun die Fleischwürfel hinzu und braten Sie diese schön braun an.
  5. Würzen Sie das Fleisch mit Salz, Paprika und Pfeffer und geben Sie einen Esslöffel Tomatenmark sowie einen reichlichen Teelöffel Senf hinzu. Nun gießen Sie etwas Wasser auf.
  6. Lassen Sie das Gulasch für etwa 40 Minuten köcheln.
  7. In der Zwischenzeit können Sie sich den Pilzen widmen. Das heißt, Pilze putzen, waschen und in Scheiben oder Würfel schneiden.
  8. Braten Sie die Pilze kurz an und geben Sie diese anschließend zum Gulasch.
  9. Gießen Sie die Sahne hinzu und lassen Sie alles kurz aufkochen.
  10. Je nachdem, wie die Konsistenz ist, können Sie noch etwas Mehl unterrühren. Geben Sie dazu etwa zwei Esslöffel Mehl und etwas Wasser in eine Tasse, verquirlen Sie alles gut und geben es anschließend in das Gulasch.
  11. Schmecken Sie alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und Paprika ab und servieren Sie das Gulasch mit Knödeln oder Kartoffelpüree. Da das Gulasch bereits mit Pilzen verfeinert ist, benötigen Sie nicht zwingend ein anderes Gemüse als Beilage.
Teilen: