Alle Kategorien
Suche

Guided Interpretation - Anleitung für den Englischunterricht

Wer eine Guided Interpretation im Englischunterricht schreiben muss, sollte einige Hinweise beachten. Wichtig ist vor allem, dass Sie den Quelltext sachlich interpretieren. Sie werden durch mehrere Fragen geleitet. Sie müssen nicht frei interpretieren, sondern gehen hierbei immer auf bestimmte Textabschnitte ein.

Schreiben Sie eine Guided Interpretation.
Schreiben Sie eine Guided Interpretation.

Was Sie benötigen:

  • Analytisches Denken
  • Textnähe
  • Gutes Vokabular

So schreiben Sie eine Guided Interpretation

  • Wer im Englischunterricht eine Guided Interpretation schreiben muss und nicht genau weiß, worum es sich handelt, ist oft schnell überfordert. Machen Sie sich keine Sorgen, eine Guided Interpretation ist deutlich einfacher zu schreiben als eine herkömmliche Interpretation. Bedenken Sie, dass Sie bei der Guided Interpretation durch einzelne Fragen durch den Text geführt werden.
  • Lesen Sie sich zuerst den Quelltext aufmerksam durch. Lesen Sie nun die erste Aufgabe in Fragenform. Danach lesen Sie den Quelltext noch einmal durch. Markieren Sie hierbei alles Details, die Sie zur Beantwortung der Frage benötigen mit einem Textmarker.
  • Beziehen Sie sich in der Beantwortung der ersten Frage lediglich auf die Details, die ausschlaggebend sind. Schreiben Sie keine ausschweifenden Ausführungen. Analysieren Sie nun zuerst den Quelltext und interpretieren Sie ihn. Nun gehen Sie bei der nächsten Frage genau so vor, wie Sie es bei der ersten Frage getan haben.
  • Sie sollten bei der Guided Interpretaion immer genau auf den Punkt bringen, was Sie interpretieren. Verzichten Sie hierbei auf zu lange Schachtelsätze.

Wissenswertes über die Interpretation

  • Eine Interpretation dient der Deutung und der Verständnisförderung zu einem Quelltext.
  • Sie können nur dann eine gelungene Interpretation oder eine gelungene Guided Interpretation schreiben, wenn Sie den Text, seine Hauptaussagen und den Subtext genau verstanden haben. Hierbei ist es auch wichtig, zwischen den Zeilen zu lesen.
  • Die Guided Interpreation und die Interpretation gehen über eine reine Analyse eines Textes hinaus, da Sie nicht nur die Fakten aus dem Text wiedergeben, sondern ihn erklären, deuten und einordnen.
Teilen: