Alle Kategorien
Suche

Günstige Wohnung in Hamburg mieten - so gelingt's

Hamburg, eine Großstadt, ist eines der heißesten Pflaster, vor allem, was den Wohnungsmarkt angeht. In Hamburg eine Wohnung zu finden ist gar nicht so einfach, gerade wenn es eine günstige Wohnung sein soll, denn Hamburgs Wohnungen sind teuer. Aber wenn Sie geduldig sind und lange suchen, dann können Sie Glück haben und eine günstige Wohnung in Hamburg finden.

Hamburger Wohnungen sind oft teuer.
Hamburger Wohnungen sind oft teuer.

So finden Sie eine günstige Wohnung in Hamburg

  • Vielleicht haben Sie einen neuen Job in Hamburg und suchen jetzt eine passende günstige Wohnung in Hamburg. Bestimmt haben Sie auch schon gehört, dass Mietswohnungen in Hamburg im Vergleich zum Beispiel mit Berlin relativ teuer sind. Außerdem möchten Sie auch nicht zu sehr außerhalb wohnen und in einem relativ präsentablen Viertel.
  • Es gibt einige Stadtteile beziehungsweise Bezirke in Hamburg, die "in" sind und deshalb auch sehr teuer. Hier eine Wohnung zu finden, ist sehr schwierig und normalerweise über Anzeigen und normale Bewerbungen kaum möglich. Am besten kommen Sie an diese Wohnungen durch Beziehungen, das heißt, wenn Sie jemanden kennen, der jemanden kennt und so weiter. Zu diesen Stadtteilen gehört zum Beispiel Ottensen oder auch Othmarschen und Teile von Winterhude sowie Eppendorf.
  • Aber viele andere Stadtteile sind nicht weit entfernt von diesen und haben eine gute Verkehrsanbindung. Sie sollten also auch nach Wohnungen in Bahrenfeld, Osdorf, Nienstedten, Lurup, Lokstedt oder St. Pauli schauen. Auch diese Bezirke liegen im Stadtteil Altona und sind somit sehr zentral und auf jeden Fall günstiger, als die oben genannten.
  • Wenn Sie auf Wohnungssuche in Hamburg sind, sollten Sie sich online bei allen möglichen Immobilienmärkten anmelden und dann auch einen Suchfilter anlegen. So bekommen Sie immer E-Mails zugeschickt, wenn etwas dabei ist, was Ihren Vorstellungen entspricht. Seien Sie bei dem Filter etwas großzügiger, das bedeutet, geben Sie nicht nur Wohnungen mit 2 Zimmer ein, sondern auch mit 3. Es kann oft sein, dass hier dann z.B. eine 2 1/2 Zimmer Wohnung dabei ist, die Ihnen auch zusagt. Bei dem Filter können Sie auch eingeben, bis wie hoch der Mietspreis sein soll und in welchem Stadtteil. Geben Sie auf jeden Fall immer alle Stadtteile ein, so haben Sie ganz Hamburg abgedeckt. Man weiß ja nie, wo sich diese eine tolle Wohnungen befindet.
  • Hamburg ist eine große Stadt, aber normalerweise sind alle Stadtteile und Bezirke sehr gut mit der U-Bahn, S-Bahn und auch Bus zu erreichen. Schauen Sie nach einer direkten Verbindung. Oft braucht die U-Bahn bis in die Innenstadt nur 30 Minuten. Das heißt, Sie können auch eine günstige Wohnung etwas außerhalb beziehen, solange die Verkehrsverbindung stimmt.
  • Seien Sie bei Wohnungsbesichtigungen immer pünktlich und vorbereitet. Am besten, Sie haben schon eine ganze Bewerbungsmappe mit dabei. So können Sie dem Vermieter zeigen, dass Sie nichts zu verbergen haben. Machen Sie z.B. eine Kopie des Personalausweises, Kontoauszüge oder Gehaltsbescheinungen und eventuell eine kleine persönliche Vorstellung. Das kommt bestimmt gut an und Sie hätten einen Vorteil vor anderen Mitbewerbern.
  • Geben Sie nicht auf! Sie werden viele Absagen bekommen und auch viele Wohnungen besichtigen, bis Sie die Richtige gefunden haben, die dann auch eine günstige Wohnung darstellt.
  • Denken Sie daran: Viele Interessenten suchen nach Wohnungen in bestimmten Stadtteilen, die in Mode sind, aber wenn Sie eine gute Verkehrsverbindung haben, können Sie auch eine günstige Wohnung in Hamburg wie zum Beispiel in Rahlstedt oder Barmbek finden.

Viel Glück bei der Suche und beim Finden!

    Teilen: