Alle Kategorien
Suche

Gruseliges Essen - Rezept für ein Halloweengericht

Gruseliges Essen - Rezept für ein Halloweengericht2:26
Video von Sabine Gert-Schlühr2:26

Passend zu Halloween können Sie doch ein gruseliges Essen herrichten, um eventuell Gäste in die richtige Stimmung zu bringen.

Zutaten:

  • Für 8 Portionen Bockwürstchen:
  • 16 Bockwürstchen aus dem Glas
  • Ketchup
  • 16 Mandelblättchen
  • Für 8 Portionen Hackfleischbällchen:
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Ei
  • Salzstangen
  • Olivenringe

Rezept für ein gruseliges Essen

Wenn Sie auf der Suche nach schnellen und gruseligen Essen sind, dass Sie zum Beispiel zu Halloween servieren können, sind abgehackte Bockwurstfinger vielleicht gruselig genug.

  1. Um gruseliges Essen zuzubereiten, reißen Sie zuerst die Bockwürstchen jeweils in der Mitte durch.
  2. Schneiden Sie nun in die geschlossene Seite der Bockwürstchen eine kleine Kerbe rein.
  3. Anschließend können Sie jeweils ein Mandelblättchen in die Kerbe stecken, um eine Art Fingernagel zu imitieren.
  4. Legen Sie nun die Bockwürstchen auf einen Teller und beträufeln Sie die abgerissenen Enden der Würstchen mit dem Ketchup. Der Ketchup soll das Blut darstellen.
  5. Damit die Würstchen, Fingern noch ähnlicher sehen, können Sie in die Mitte ein paar Falten reinritzen.
  6. Dazu können Sie dann zum Beispiel Pommes servieren.

Gruselige Frikadellen als Essen servieren

Auch Frikadellen können so hergerichtet werden, dass diese als gruseliges Essen serviert werden können.

  1. Würzen Sie für die Frikadellen zuerst das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver.
  2. Anschließend können Sie eine Scheibe eingeweichtes Toastbrot und auch ein Ei unter das Hackfleisch mischen.
  3. Formen Sie nun kleine Hackfleischbällchen daraus und braten Sie diese gut in der Pfanne mit etwas Öl an.
  4. Nehmen Sie danach die Frikadellen aus der Pfanne und legen Sie auf ein Stück Küchenrolle, damit das restliche Öl abtropfen kann.
  5. Zerbrechen Sie nun Salzstangen in jeweils 3 ungefähr gleichgroße Stücke.
  6. Stecken Sie nun auf jede Seite der Frikadellen 4 Salzstangenstücke, um Spinnenbeine zu simulieren.
  7. Legen Sie zum Schluss noch zwei Olivenringe als Augen auf die Frikadellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos