Alle Kategorien
Suche

Grusel-Muffins backen - Rezepte für Halloween

Grusel-Muffins backen - Rezepte für Halloween3:38
Video von Galina Schlundt3:38

Halloween, die Zeit der Dunkelheit und des Gruselns. In dieser Zeit finden viele Partys statt, zu denen immer wieder tolle Buffets gehören. Und auf so einem Buffet sollte auch etwas Süßes nicht fehlen. Backen Sie doch ein paar Muffins und verzieren diese, damit es Grusel-Muffins werden.

Zutaten:

  • Für 12 Muffins:
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 80 ml Öl
  • 200 ml Orangensaft
  • 2 EL Kakao
  • 4 EL Milch
  • vorgeheizter Backofen auf 180 Grad
  • Spinnen-Muffins: Smarties, Gummibärchenstränge, Schokoglasur
  • Würmer-Muffins: Gummibärchenregenwürmer, Schokoglasur
  • Muffin-Gräber: ovale Kekse, weißen Zuckerguß, braune Zuckerschrift

Sie bereiten ein Buffet für Ihre Halloweenparty vor und da darf etwas Süßes auf gar keinen Fall fehlen. Es muss ja nichts Riesiges sein, aber zum Thema Grusel sollte es schon passen. Backen Sie doch ein paar Grusel-Muffins. Dafür stellen Sie Marmor-Muffins her und verzieren diese dann gruselig. Diese werden allen gefallen und auch schmecken.

Muffins backen

  1. Geben Sie in eine Schüssel das Mehl, Backpulver und Natron und vermischen die Zutaten vorsichtig. 
  2. Verquirlen Sie jetzt in einem weiteren Gefäß das Ei.
  3. Danach geben Sie Zucker, Öl und Orangensaft zu dem Ei und verrühren diese Masse sehr gut. 
  4. Zu dieser Masse geben Sie jetzt das vermischte Mehl und heben es unter. 
  5. Die fertige Masse teilen Sie in zwei Teile. Zu einem der Teile geben Sie noch den Kakao und die Milch und rühren diese gut unter.
  6. Stellen Sie die Papier-Backförmchen auf ein Blech und füllen diese zu gleichen Teilen zuerst mit dem hellen Teig, danach mit dem dunklen Teig. 
  7. Die Muffins backen Sie nun ca. 25 Minuten auf 180 Grad.

Grusel-Muffins herstellen

  • Zuerst können Sie Spinnen-Muffins herstellen. Schneiden Sie dazu die Gummistränge in ca. 6 bis 8 cm lange Stücke. Bestreichen Sie die Muffins mit Schokoglasur. Mit einem Spieß stechen Sie 6 kleine Löcher in den Muffin und stecken die Stränge dahinein. Lassen Sie diese so weit herunterhängen, das sie auf dem Tisch aufliegen und somit wie Beine aussehen. Dann kleben Sie noch Smarties als Augen und Nase auf die Glasur und fertig ist die Grusel-Spinne. 
  • Für die Würmer-Muffins bestreichen Sie diese auch mit Schokoglasur. Schneiden Sie die Würmer in 2 Teile und stecken diese so in den Muffin, dass es aussieht, als würde der Wurm durchkriechen. So können Sie einen oder mehrere Würmer im Muffin unterbringen.  
  • Für die Muffin-Gräber bestreichen Sie die Muffins auch mit Schokoglasur. Bestreichen Sie einen ovalen Keks mit weißer Zuckerglasur und mit dem braunen Zuckerstift malen Sie ein Kreuz darauf. Wenn alles getrocknet ist, stecken Sie den Keks in den Muffin - fertig ist der Grusel-Muffin.

Es gibt noch viele andere Möglichkeiten der Verzierungen. Probieren Sie doch selber aus, Grusel-Muffins herzustellen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos