Alle Kategorien
Suche

Grusel Make-up - so schminken Sie sich Schnittwunden ins Gesicht

Sie sind auf eine Halloweenparty eingeladen und wollen sich gerne als Zombie oder mit vielen Schnitt- oder Fleischwunden auf eben dieser präsentieren? In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie solche Schnittwunden und ein perfektes Grusel-Make-up schminken.

Solche Wunden kommen besonders zu Halloween sehr gut an.
Solche Wunden kommen besonders zu Halloween sehr gut an.

Was Sie benötigen:

  • Primer
  • grünes Make-up
  • helles, hautfarbenes Make-up
  • Pinsel/Schwamm
  • Puder
  • Puderpinsel
  • Lidschattenbase
  • roter, grauer/schwarzer Lidschatten
  • schwarzer/dunkel-violetter Lippenstift
  • weiße Kontaktlinsen
  • Taschentücher
  • Schwamm
  • Flüssig-Latex
  • Nagelschere
  • falsches Blut

Das Zombie-Make-up

  1. Tragen Sie zuerst etwas Primer auf, damit Ihr Make-up den ganzen Abend hält.
  2. Nun nehmen Sie etwas grünes Make-up und tragen dieses mit einem Pinsel oder einem Schwamm dezent auf Ihrer Haut auf. Das Grün wird die Röte Ihrer Haut neutralisieren, sodass wenn Sie nun ein normales Make-up, welches einige Schattierungen heller als Ihr gewöhnlicher Hautton ist, Ihre Haut kalt und vor allem tot aussehen wird.
  3. Mit einem Puderpinsel tragen Sie nun ein helles Puder auf, um Ihre Haut zu mattieren.
  4. Als Nächstes tragen Sie eine Lidschattenbase auf dem Lid und am unteren Wimpernkranz auf. An eben diesem tragen Sie nun auch roten Lidschatten auf. Den Rest des Lidschattens auf dem Pinsel können Sie am oberen Wimpernkranz verteilen.
  5. Mit einem grauen oder helleren schwarzen Lidschatten  fahren Sie den unteren Wimpernkranz sowie auf dem Lid entlang. Intensivieren Sie dabei die Farbe und verdunkeln Sie besonders den Bereich zwischen der Nase und dem Auge.
  6. Nun konturieren Sie Ihr Gesicht mit demselben grauen oder schwarzen Lidschatten. Formen Sie dafür einen Fischmund und fahren mit dem Produkt die Wangenknochen nach.
  7. Tragen Sie nun einen schwarzen oder dunkel violetten Lippenstift auf. Achten Sie dabei darauf, dass die Farbe zwischen den Lippen und an den Mundwinkeln am intensivsten ist. Auf den Lippen sollte die Farbe eher dezent aufgetragen werden oder sogar nur verblendet sein.
  8. Zum Schluss können Sie noch weiße Kontaktlinsen verwenden, um Ihren Grusel-Zombie noch realistischer erscheinen zu lassen.

Schnittwunden als Ihr Grusel-Highlight

  1. Um Ihr Grusel Make-up noch zu perfektionieren, können Sie ganz einfach mit ein paar Taschentüchern und flüssig Latex sowie falschem Blut Schnitt- oder Fleischwunden zaubern.
  2. Nehmen Sie zuerst das Taschentuch und ziehen Sie die Lagen auseinander, sodass Sie nun zwei oder sogar drei dünne Schichten des Taschentuchs haben.
  3. Reißen Sie einen langen Streifen ab und achten Sie darauf, dass die Enden schön zerrissen und uneben sind.
  4. Mit einem Schwamm nehmen Sie nun etwas flüssig Latex auf und tupfen es auf die Stelle auf, wo später Ihre Wunde sein soll.
  5. Legen Sie die erste Lage Ihres zerrissenen Taschentuchs darauf.
  6. Nehmen Sie wieder den Schwamm zur Hand und tragen noch etwas flüssig Latex auf das Taschentuch auf, bis dieses komplett nass ist.
  7. Tragen Sie nun weitere, kleinere Schichten Taschentuch auf Ihre erste Lage auf und vergessen Sie dabei nicht immer wieder das Taschentuch mit Latex zu befeuchten. Drei bis vier Lagen sollten ausreichen.
  8. Lassen Sie das Latex trocknen und tragen Sie dann etwas Foundation auf, sodass man das Taschentuch nicht mehr sofort erkennt und es eher mit Ihrer Haut verblendet.
  9. Mit einer Nagelschere schneiden Sie nun ganz, ganz vorsichtig das Taschentuch in der Mitte etwas auf.
  10. Tragen Sie jetzt in und um die Wunde herum eine Mischung aus rotem, violettem, braunen und schwarzem Make-up auf. Dort, wo die Wunde am tiefsten sein soll, muss auch Ihr Make-up am dunkelsten sein.
  11. Jetzt ist das falsche Blut dran! Tragen Sie dieses in der Wunde auf, sodass sie schön zerfleischt aussieht. Fertig ist Ihr Kunstwerk!
  12. Selbstverständlich müssen Sie sich nicht komplett als Zombie schminken. Es reichen auch ein paar schön blutige Schnittwunden für ein perfektes Grusel-Make-up aus.
Teilen: