Alle Kategorien
Suche

Grusel-Essen - zwei Rezepte für die Halloweenparty

Grusel-Essen - zwei Rezepte für die Halloweenparty2:24
Video von Heike Kadereit2:24

Für den Fall, dass Sie eine Halloweenparty planen, sollten Sie auch passendes Grusel-Essen vorbereiten. Damit überraschen Sie garantiert Ihre Gäste.

Zutaten:

  • Für den Mettfuß:
  • 1 kg Hackfleisch
  • eventuell 3 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Paniermehl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Für die Monsteraugen:
  • 6 Eier
  • 3 schwarze Oliven
  • flüssige Sahne
  • Pfeffer
  • Salz
  • 300 g Frischkäse
  • 1 Knoblauchzehe

Als Grusel-Essen einen „Mettfuß“ zubereiten

Wenn Sie passend zu Halloween ein Grusel-Essen zubereiten möchten, können Sie zum Beispiel einen „Mettfuß“ servieren.

  1. Um das Grusel-Essen zuzubereiten, geben Sie bitte zuerst das Hackfleisch in eine Schüssel.
  2. Würzen Sie das Hackfleisch mit Pfeffer, Paprikagewürz und Salz. Je nach Geschmack können Sie das Hackfleisch auch noch mit gepressten Knoblauchzehen verfeinern.
  3. Schneiden Sie nun eine Zwiebel in feine Würfel und mischen Sie diese zusammen mit dem Paniermehl und dem Ei ebenfalls unter das Hackfleisch.
  4. Legen Sie nun Ihr Backblech mit einer Backunterlage, beziehungsweise Backpapier aus und legen Sie darauf das gewürzte Hackfleisch.
  5. Formen Sie nun aus dem Hackfleisch zwei Füße mit dicken Zehen und stellen Sie dann das Blech in den Backofen.
  6. Garen Sie die „Hackfleischfüße“ bei 200 °C ca. 30 Minuten lang im Backofen.
  7. In der Zwischenzeit können Sie aus der anderen Zwiebel schon mal 10 „Zehennägel" formen beziehungsweise ausschneiden.
  8. Nachdem das Hackfleisch gar geworden ist, können Sie die „Zehennägel" auf den „Hackfleischzehen“ positionieren.

Einen kleinen gruseligen Snack vorbereiten

Als Halloween-Grusel-Essen können Sie auch kleine „Monsteraugen“ zubereiten, die hauptsächlich aus Ei bestehen.

  1. Beginnen Sie bei der Zubereitung des Grusel-Essens damit, die Eier hart zu kochen.
  2. Pellen Sie anschließend die Eier und halbieren Sie sie der Länge nach.
  3. Höhlen Sie nun mit einem Teelöffel das Eigelb aus.
  4. Anschließend können Sie den Frischkäse mit dem Eigelb, der Sahne, dem gepressten Knoblauch und dem Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Füllen Sie die Frischkäsemasse anschließend in die Kuhle des Eiweißes und legen Sie oben auf eine halbierte schwarze und entkernte Olive. Schon sind die „Monsteraugen“ fertig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos