Alle ThemenSuche
powered by

Grundsteuer für die Eigentumswohnung - so ermitteln Sie die Höhe

Als Besitzer einer Eigentumswohnung müssen Sie Grundsteuer bezahlen. Wenn Sie hier böse Überraschungen in Form von unerwarteten Finanzamtforderungen vermeiden wollen, dann ermitteln Sie die Grundsteuer am besten im Voraus.

Weiterlesen

Wieviel Grundsteuer fällt bei Ihnen an?
Wieviel Grundsteuer fällt bei Ihnen an?

Ermitteln Sie die Grundsteuer im Voraus

  • Besitzer von Grundstücken und Wohneigentum wie Eigenheim oder Eigentumswohnung müssen an den Staat eine Grundsteuer entrichten.
  • Diese jährlich anfallende Steuer können Sie leicht selber berechnen, sodass Sie nicht auch allen Wolken fallen, wenn Sie vom Finanzamt einen Zahlungsbescheid erhalten. Lesen Sie hier, wie Sie dabei vorgehen müssen.

So wird die Steuer für die Eigentumswohnung berechnet

Um die Grundsteuer berechnen zu können benötigen Sie einen Grundsteuermessbescheid zu Ihrer Eigentumswohnung. Diesen erhalten Sie vom zuständigen Finanzamt. In diesem Bescheid finden Sie den sogenannten Grundsteuermessbetrag. Dieser errechnet sich folgendermaßen: 

  • Das zuständige Finanzamt in Ihrer Region legt für Ihre Eigentumswohnung einen Einheitswert fest. Dieser ist meist geringer als der aktuelle Verkehrswert. 
  • Dieser offizielle Einheitswert wird dann einfach mit der jeweiligen Steuermesszahl multipliziert. Dieser Wert ist wiederum ist für die verschiedenen Arten des Grund- bzw. Wohneigentums unterschiedlich. Je nachdem, ob es sich dabei um ein Eigentum  in der Land- und Forstwirtschaft, ein Haus oder - wie hier beschrieben - um eine Eigentumswohnung handelt, liegt diese Steuermesszahl zwischen jeweils 2,6 bis 6 Promille.
  • Sobald Ihr Finanzamt aus den oben erwähnten Daten den jeweiligen Grundsteuermessbetrag für Ihre Eigentumswohnung ermittelt hat, kann auch der passende Grundsteuermessbescheid erstellt werden. Diesen Bescheid erhalten sowohl Sie als Wohnungsbesitzer wie auch die zuständige Gemeinde- oder Stadtverwaltung. 
  • Nun errechnen die Beamten der Stadtverwaltung die jährliche von Ihnen zu bezahlende Grundsteuer. Dafür muss der nun bekannte Grundsteuermessbetrag mit dem speziellen Hebesatz multipliziert werden. Dieser ist in jeder Gemeinde individuell verschieden festgelegt.

Wenn Sie also die Grundsteuer für Ihre Eigentumswohnung berechnen wollen, dann benötigen Sie dafür den jeweiligen Grundsteuermessbetrag und zusätzlich den speziellen Hebesatz der Gemeinde, in der sich Ihre Eigentumswohnung befindet. Wenn Sie beide Zahlen haben, dann multiplizieren Sie diese beiden Zahlen miteinander und erhalten so anschließend die Grundsteuer für Ihre Eigentumswohnung.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Steuererklärung - Abgeltungssteuer richtig angeben
Manuela Träger
Finanzen

Steuererklärung - Abgeltungssteuer richtig angeben

Die Abgeltungssteuer ist sozusagen die Einkommenssteuer auf Kapitalerträge und auf Erträge aus Veräußerungsgeschäften. Unter bestimmten Voraussetzungen kann diese …

Ähnliche Artikel

Es gibt zwei Verfahren zur Einheitswertermittlung.
Gastautor
Finanzen

Einheitswertberechnung Schritt für Schritt

Jeder Bürger dieses Landes hat die Verpflichtung, Steuern und Abgaben zu zahlen. Für die Berechnung der Steuern ist das Finanzamt zuständig. Oftmals werden dort Güter bewertet, …

Die Steuernummer beantragen Sie ganz einfach bei Ihrem Finanzamt.
Elke M. Erichsen
Finanzen

Steuernummer beantragen - so geht's

Jede steuerpflichtige natürliche (z.B. Freiberufler) und juristische Person (Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften) benötigt in Deutschland laut Gesetz eine …

Nachhilfekosten lassen sich nur im Ausnahmefall steuerlich absetzen.
Heike Schoch
Finanzen

Nachhilfe beim Finanzamt melden - so klappt's

Kosten für den Nachhilfeunterricht können Sie in vielen Fällen nicht beim Finanzamt steuerlich geltend machen. Jedoch sieht das Steuerrecht Ausnahmen vor, die Ihnen in einigen …

Die Lohnsteuererklärung lässt sich mit wenig Aufwand selber machen.
Simoné Goldschmidt
Finanzen

Lohnsteuererklärung selber machen

Lohnsteuererklärungen sind eine lästige und langwierige Angelegenheit. Es bietet sich natürlich an, die Steuererklärung dem Steuerberater zu überlassen, aber das kostet auch …

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt.
Esther Kaufmann
Finanzen

Steuerhinterziehung melden - so geht's

Wer Steuerhinterziehung melden möchte, braucht möglichst schlagkräftige Beweise. Dann können Sie sich direkt an die Finanzämter wenden, um eventuell sogar anonym eine …

Schon gesehen?

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's
Roswitha Gladel
Beruf

Bruttolistenneupreis ermitteln - so geht's

Den Bruttolistenneupreis benötigen Sie in der Regel nur, wenn Sie eine Steuererklärung abgeben müssen. Er ist manchmal nicht leicht zu ermitteln, da er nichts mit dem Preis …

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig
Sandra Christian
Beruf

Fahrtenbuch führen - so macht man es richtig

Wenn Sie einen Firmenwagen privat nutzen, müssen Sie die Nutzung nach der üblichen 1%-Methode versteuern oder ein Fahrtenbuch führen, das den Mindestanforderungen des …

Das könnte sie auch interessieren

Die Arbeit im Call-Center ist einer der beliebtesten Studentenjobs.
Timo Franke
Finanzen

Die 7 besten Studentenjobs

Das Leben in großen Städten wird immer teurer. BAföG alleine reicht kaum noch aus. Außerdem sollten Sie jetzt Berufserfahrung für später sammeln. Deshalb hier die besten Studentenjobs.

Mit Billpay erhalten Sie bestellte Waren, bevor die Zahlung erfolgt ist
Timo Franke
Finanzen

BillPay - so funktioniert die Bezahlmethode

Bestellen Sie gerne Waren im Online-Shop? Mit dem Finanzdienstleister Billpay erhalten Sie Ihre Bestellung, bevor Sie die Artikel überhaupt bezahlt haben.

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Die Beratung beim Arbeitsamt ist kostenlos.
Manja Ruben
Beruf

Beim Arbeitsamt arbeitslos melden - so geht's

Sich beim Arbeitsamt arbeitslos zu melden oder melden zu müssen, ist zwar nicht schön, aber an sich keine schwierige Angelegenheit. Hier finden Sie einen kurzen Leitfaden, wie …

Ein neues Dach hält viele Jahre!
Franziska Wartmann
Finanzen

Was kostet Dachdecken? - So kalkulieren Sie die Kosten

Das Dach ist der wichtigste Schutz eines Hauses. Deshalb ist eine regelmäßige Erneuerung erforderlich, um vor Sturm, Niederschlag und extremen Außentemperaturen geschützt zu …

Achtung! Nicht das Geld vergessen!
Regina Dreßel
Finanzen

Geld im Geldautomaten vergessen - was tun?

In der Hektik des Alltags kommt es auch mal vor, dass Sie Ihr Geld im Geldautomaten vergessen. Sie brauchen aber nicht verzweifeln, es ist nicht gleich zwingend verloren.