Alle Kategorien
Suche

Grünkern-Burger - ein veganes Rezept

Grünkern-Burger - ein veganes Rezept1:28
Video von Augusta König1:28

Einen veganen Grünkern-Burger können Sie ganz einfach in der Pfanne zubereiten. Die benötigen Zutaten brauchen lediglich etwas Zeit, um aufzuquellen.

Zutaten:

  • für ca. 10 Burger-Bratlinge:
  • 200 g Grünkernschrot
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 2 Karotten
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Lauchstange
  • 2 EL Speisestärke
  • 4 EL Haferflocken
  • 2 EL Paniermehl
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • eventuell Petersilie
  • Pflanzenöl
  • Burgerbrötchen
  • Blattsalat
  • Gurke
  • Tomate

Den Grünkernschrot für den Burger vorbereiten

Wenn Sie einen veganen Grünkern-Burger zubereiten möchten, müssen Sie als Erstes den Grünkernschrot quellen lassen.

  1. Schütten Sie dafür den Grünkernschrot in einen Kochtopf.
  2. Überschütten Sie den Schrot anschließend mit der angerührten Instant-Gemüsebrühe.
  3. Im Anschluss dessen müssen Sie die Gemüsebrühe aufkochen.
  4. Sobald die Brühe kocht, kann der Topf vom Herd genommen werden. Nun muss der Grünkernschrot ca. 15 Minuten aufquellen.

Den Grünkern-Burger zubereiten

Während der Schrot aufquillt, können Sie das restliche Gemüse für den Grünkern-Burger vorbereiten.

  1. Schälen Sie dazu sowohl den Sellerie als auch die Karotten und die Zwiebeln und raspeln Sie die drei Gemüsesorten mit einer Reibe.
  2. Waschen Sie nun den Lauch und halbieren Sie danach die Stange. Die Stange müssen Sie danach in dünne halbe Ringe schneiden.
  3. Geben Sie jetzt die Karotten, die Zwiebeln, den Sellerie und den Lauch in eine Schüssel und vermischen Sie alles.
  4. Danach können Sie dann das Paniermehl, die Haferflocken, die Speisestärke, das Paprikapulver, den Senf, das Salz, den Pfeffer, den aufgequollenen Grünkernschrot und nach Belieben noch frische Petersilie in die Schüssel geben.
  5. Die Zutaten in der Schüssel müssen jetzt gut miteinander vermischt werden.
  6. Nachdem Sie die Zutaten nochmals 15 Minuten aufquellen lassen haben, können Sie daraus kleine oder große Burger formen.
  7. In eine Pfanne müssen Sie nun Öl erhitzen, um daran die veganen Burger knusprig anzubraten. Beide Seiten von dem Burger sollten anschließend gut gebräunt sein.
  8. Legen Sie nun einen Burger zwischen ein veganes Burgerbrötchen und geben Sie noch etwas frischen Blattsalat, zwei Scheiben Salatgurke und zwei Scheiben Tomaten dazu.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos