Was Sie benötigen:
  • Für 4 Portionen grünen Spargel mit Pinienkernen:
  • 1 Bund grünen Spargel ca. 500-600 g
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für 4 Portionen gebratenen Spargel:
  • 500-600 g grünen Spargel
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schuss dunklen Balsamico
Bild 1

Grüner Spargel mit Pinienkernen aus dem Backofen

Grüner Spargel passt besonders gut als Beilage zum Braten. Wenn es mühelos gehen soll, können Sie den Spargel einfach im Backofen garen.

  1. Bevor Sie den grünen Spargel im Backofen garen können, müssen Sie ihn ein wenig vorbereiten. Schneiden Sie zuerst die holzigen Enden des Spargels ab und waschen Sie ihn danach gründlich.
  2. Zerkleinern Sie die Spargelstangen grob und salzen und pfeffern Sie sie.
  3. Verteilen Sie nun das Olivenöl gleichmäßig auf eine kleine Auflaufform, damit der Spargel nicht beim Garen anbrennt.
  4. Geben Sie nun den zerkleinerten Spargel in die Form und streuen Sie anschließend die Pinienkerne darüber.
  5. Vermischen Sie danach den Spargel mit den Kernen und dem überschüssigen Öl.
  6. Zum Schluss brauchen Sie dann den Spargel nur im Backofen garen. Bei einer Temperatur von 200°C dauert dies in etwa 10 Minuten.
Bild 3

Zum Braten gebratenen Spargel servieren

Grüner Spargel kann auch gebraten als Beilage zu einem leckeren Braten serviert werden. Das Rezept kann einfach zubereitet werden.

  1. Als Erstes müssen Sie dafür die Enden des Spargels kürzen und dann die Spargelstangen waschen.
  2. Während Sie den Spargel vorbereiten, können Sie das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen.
  3. Braten Sie nun die Spargelstangen gleichmäßig im heißen Olivenöl an.
  4. Beim Braten können Sie den Spargel mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Sobald die Spargelstangen dann eine leichte Bräune haben, können Sie den dunklen Balsamico und die Prise Zucker über den Spargel geben.
  6. Lassen Sie am Ende den Spargel ca. 5-8 Minuten im Balsamico ziehen und servieren Sie ihn dann als Beilage zum Braten oder im Sommer zu einem Salat.
Bild 1/3

Bild 2/3

Bild 3/3