Alle Kategorien
Suche

Grüne Karte für das Auto anfordern - so geht's

Bei einer Fahrt ins Ausland ist die Grüne Karte für Ihr Auto in bestimmten Ländern erforderlich. Sie enthält wichtige Daten über das Fahrzeug und den Fahrzeughalter. Darum sollten Sie sie bei einer Reise in die betreffenden Länder beantragen.

Die Grüne Karte hilft im Ausland.
Die Grüne Karte hilft im Ausland.

Die Grüne Karte benötigen Sie im Ausland

Es gibt bestimmte Länder, in denen Sie die Grüne Karte vorzeigbar anbringen müssen. Fehlt diese, können auf Sie hohe Geldstrafen zukommen. Beantragen Sie deshalb bei einer Fahrt in eines dieser Länder diesen Nachweis über die Kfz-Haftpflichtversicherung.

  • Sie benötigen die Grüne Karte für Ihr Auto in den serbischen Ländern. Dazu zählen auch Montenegro, Bosnien und Moldawien.
  • Darüber hinaus benötigen Sie den Nachweis auch in ein paar Staaten des ehemaligen Russischen Reiches. Inbegriffen sind das heutige Russland, die Ukraine und Weißrussland.
  • Auch im Orient ist das Zertifikat ein unbedingtes Muss, wenn Sie dort mit Ihrem Auto unterwegs sind. So sollten Sie die Grüne Karte bei einer Reise in die Türkei nicht vergessen.
  • In weiteren Bereichen Vorderasiens ist Ihnen der Besitz dieser Karte ebenfalls nützlich, daher ist sie Ihnen auch im Iran und in Israel sehr dienlich.
  • Auch in Teilen Nordafrikas können Sie auf den Nachweis nicht verzichten und sollten ihn in Marokko daher stets mit sich führen.
  • In vielen der restlichen Länder ist die Karte nicht unbedingt Pflicht, kann Ihnen bei einem verursachten Unfall jedoch sehr viel Ärger ersparen. Dies ist vor allem im europäischen Umland sehr hilfreich.

So beantragen Sie den Versicherungsnachweis für Ihr Auto

Vor Ihrer Fahrt in ein betroffenes Land sollten Sie die Grüne Karte beantragen. Dabei ist ein gewisser zeitlicher Spielraum bis zur Abreise hilfreich, da es sich um einen bürokratischen Akt handelt.

  • Beantragen Sie die Grüne Karte für Ihr Auto, indem Sie sich an Ihren Fahrzeugversicherer wenden. Diese Versicherung hat Ihre Daten und die Übersicht über Ihre Versicherung. Beides ist wichtig für den benötigten Versicherungsnachweis.
  • Zusätzlich erhalten Sie gleichzeitig mit dem internationalen Nachweis Ihrer Versicherung wichtige Adressen. Diese werden Ihnen bei einem Vorfall helfen und Sie zu den entsprechenden Regulierungsstellen des Landes führen.
  • Planen Sie ein wenig Zeit bei der Realisierung Ihres Antrages ein. Die Bearbeitung kann etwas dauern, daher  ist es unvorteilhaft, die grüne Karte erst eine Woche vor Abreise zu beantragen.
  • Die Grüne Karte wird Ihnen in der Regel mit der Post zugestellt. Sollte Bedarf zu einem Gespräch bestehen, werden Sie gegebenenfalls zu einem Termin eingeladen. Meist dient es zur Information und der anschließenden Übergabe des Nachweises.
  • Ihre Karte ist in der Regel nur drei Jahre gültig. Dies sollten Sie bei Besitz eines solchen Nachweises berücksichtigen.
  • Auf jeden Fall haben Sie die Aufgabe der Unterzeichnung, denn nur mit Ihrer Unterschrift ist die Grüne Karte auch gültig.
  • Der Versicherungsnachweis verliert seine Gültigkeit beim Verkauf Ihres Wagens.

Wenn die Reise ins Ausland geht, sollte kein Weg um die Grüne Karte gehen. Beantragen Sie diese und wenden Sie sich bei auftauchenden Fragen zu dem Sachverhalt, an Ihren Versicherer oder das Grüne-Karte-Büro in Hamburg.

Teilen: