Alle Kategorien
Suche

Grüne Augen - ein passendes Make-up

Grüne Augen - ein passendes Make-up1:25
Video von Linda Erbstößer1:25

Wie bringt man grüne Augen so richtig zur Geltung? Mit der richtigen Lidschattenfarbe und einem farblich abgestimmten Kajalstift können Sie grüne Augen so richtig in Szene setzen. Wie ein passendes Make-up für grüne Augen aussieht und wie Sie es ganz leicht selber auftragen können, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Puder
  • Lidschatten
  • Kajalstift
  • Wimperntusche

Richtige Lidschattenwahl für eine grüne Augenfarbe 

Möchten Sie grüne Augen in Szene setzen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre gewählte Lidschattenfarbe mit dem Grün der Iris abstimmen. Aus der Farbenlehre ist bekannt, dass gewisse Farben entweder miteinander harmonieren, einen angenehmen Kontrast zueinander eingehen oder sich beißen.

    • Lidschattenfarben, die Sie für jede Gelegenheit z. B. auch im Büro, auf grüne Augen auftragen können, sind alle Braun- und Beigetöne. Diese Farbtöne harmonieren wunderbar mit dem Grün der Augen. Benutzen Sie für Ihr Augen-Make-up sowohl helle als auch dunkle Brauntöne und stimmen Sie diese mit einem passenden Beigeton ab. Der helle Beigeton wird zuerst auf dem gesamten Oberlid aufgetragen. Einen hellen Braunton tragen Sie am inneren und ein dunkles Braun am äußeren Oberlid auf.  Wählen Sie statt Beige einen goldigen Lidschatten, verleiht er Ihren Augen einen glamourösen Touch; dieses Augen-Make-up eignet sich dann hervorragend für die Abendstunden.
    • Möchten Sie das Grün der Augen intensivieren und unterstreichen, wählen Sie grüne Lidschattenfarben und Kajalstifte. Häufig ist zu lesen, dass man Lidschatten nicht in der eigenen Augenfarbe wählen soll, da dies zu fade wirken würde. Doch probieren Sie es aus: Grüner Lidschatten unterstreicht das Grün der Iris und lässt die Augen strahlen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die gewählten Grüntöne nicht zu warm sind. Je kühler der Farbton desto mehr intensiviert er das Grün der Augen. 
    • Lidschatten in Kontrastfarben aufgetragen lässt Ihren Blick unglaublich sexy und verführerisch wirken. Kontrastfarben oder auch Komplementärfarben besitzen eine extrem gegenteilige Wirkung. Rot ist die Komplementärfarbe zu Grün. Von daher eignen sich alle rötlichen Ton-in-Ton-Lidschattenfarben für grüne Augen. Hierzu zählen Farben wie etwa Beere, Aubergine, Purple, Bordeaux, Lila, Mauve, Rosa und Violett.
    • Smokey Eyes bei grünen Augen sollten Sie nicht mit schwarzen Farben schminken: Hier eignen sich besser Ton-in-Ton-Farben wie Lila oder Grau. Ob lila oder graue Smokey Eyes - tragen Sie die dunklen Farben wie etwa Aubergine oder Anthrazit am äußeren Oberlid auf. Ziehen Sie ebenso den Kajalstrich in einem dunklen Lila- oder Grauton nach.

    Schritt für Schritt - so schminken Sie Ihre Augen

    1. Pudern Sie im ersten Schritt Ihre ganze Augenpartie ab. Zum einen hält dadurch Ihr Lidschatten länger und zum anderen lassen sich Farbpigmente, die sich beim Auftragen auf der Hautoberfläche verlieren, leichter entfernen.
    2. Tragen Sie auf dem gesamten Oberlid bis zur Augenbraue hoch einen hellen Lidschatten (z. B. in Beige) auf. Auch die Innenseiten der Augen werden mit der hellen Lidschattenfarbe betont.
    3. Tragen Sie Ihre gewünschte Lidschattenfarbe - je nachdem in welcher Farbe Sie Ihr Augen-Make-up gestalten wollen - auf dem Oberlid auf.
    4. Möchten Sie Ihrem Blick mehr Tiefe und Glamour verleihen, wählen Sie einen dunkleren Farbton; diesen tragen Sie mit einem Pinsel in der Lidfalte und am Wimpernkranz auf. 
    5. Verblenden Sie die Farben, sodass die Farbverläufe harmonisch wirken.
    6. Wenn Sie möchten, ziehen Sie am oberen und unteren Lidrand noch einen Kajalstrich.
    7. Schwarze Wimperntusche verleiht Ihren Augen noch mehr Ausdruck. Tuschen Sie sowohl die Wimpern am oberen wie auch am unteren Lidrand.

    Hinweis: Vermeiden Sie bei grünen Augen den Auftrag von blauem Lidschatten. Dieser lässt Ihre Augenfarbe zu matt erscheinen.

    Verwandte Artikel

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos