Alle Kategorien
Suche

Grün und Gelb mischen - so machen Sie kunstvolle Marmoreffekte mit Acrylfarben

Mit den zwei Farben Grün und Gelb lassen sich wirkungsvolle Marmoreffekte erzielen. Besonders Acrylfarben lassen sich dabei hervorragend mischen.

Mit Farben wird die Welt bunt.
Mit Farben wird die Welt bunt.

Was Sie benötigen:

  • saugfähiges Papier zum Marmorieren
  • Küchenrolle oder Baumwollstoff
  • Gummihandschuhe
  • flache Schale aus Plastik
  • großer Behälter, um das Papier reinzulegen
  • Holzspieße
  • Acrylfarbe Gelb und Grün
  • Tapetenkleister
  • Wasser
  • Holzstab zum Anrühren vom Leim
  • Ablage für das Trocknen
  • Holz zum Abziehen

Aus Grün und Gelb kunstvolle Effekte erzielen

  • Mit Grün und Gelb lassen sich kunstvolle Marmoreffekte erzielen. Papier, Pappe, Textilien, Holz, Styropor und sogar Ostereier erhalten eine edle Wirkung durch das Marmorieren.
  • Für Anfänger und Kinder ist die Anwendung der gestalterischen Fertigkeit mit Tapetenkleister ratsam. Sie benötigen keine Vorlage, sondern einfach etwas Experimentierfreude und Spaß daran, sich auf das Material und seine Eigenschaften einzulassen. Mischen Sie die Farben direkt im Leim und die Wirkung sehen Sie auf dem Objekt.

Farben mischen durch das Marmorieren

  1. Rühren Sie zuerst den Tapetenkleister gemäß der Packungsanleitung an, lassen ihn quellen und verdünnen ihn mit Wasser. Bei Acrylfarbe sollte das Leimbad dickflüssig werden, damit die Farbkleckse ausreichend zerlaufen und sich gut mischen. Die Änderung der Konsistenz wirkt sich auf das Ergebnis aus.
  2. Füllen Sie den fertigen Tapetenkleister in eine flache Schale. Träufeln Sie zuerst die dunklere Farbe Grün in den Leim und anschließend Gelb - unterschiedliche Tropfengrößen ergeben unterschiedliche Effekte.
  3. Mischen Sie die Farbkleckse mit einem Holzspieß vorsichtig ineinander, indem Sie verschlungene, kreisförmige, zackige, zarte oder kräftige Linien ziehen. Es entsteht ein marmorartiges Muster, und Sie bekommen bereits eine Vorstellung von dem Ergebnis.
  4. Anschließend legen Sie das Papier in das Marmorierbad, indem Sie es an zwei Seiten halten und es auf das Farbmuster legen. Drücken Sie es vorsichtig an!
  5. Nach einer kurzen Einwirkungszeit nehmen Sie das Papier wieder aus dem Bad und legen es mit der Unterseite zum Trocknen auf saugfähiges Papier oder Baumwollstoff.
  6. Anschließend streifen Sie den überschüssigen Kleister ab, indem Sie eine Holzleiste vorsichtig über das Papier ziehen. Zum Vorschein kommt ein kunstvoller Marmoreffekt, indem sich Grün und Gelb mischen.
  7. Zum Schluss spülen Sie den restlichen Tapetenkleister unter fließendem kalten Wasser ab. Nach dem Abtropfen oder Abtupfen lassen Sie das Unikat vollständig trocknen. Falls notwendig, können Sie die Papiere auf der Rückseite glätten, indem Sie sie bügeln.

Viel Spaß!

Teilen: