Alle Kategorien
Suche

"Größer wie" oder "größer als" ? - So merken Sie sich, wie es richtig heißt

"Da steh ich nun, ich armer Tor - und bin so klug als wie zuvor." Als wie zuvor? Na, ob das richtig ist? Und man hört ja auch so oft, "einer sei besser wie der andere" - klingt auch irgendwie komisch - oder nicht? Und dass einer größer ist wie Sie? Richtig oder falsch? - Wenn sich bei Ihnen nicht ganz automatisch dabei die Fußnägel hochrollen, dann brauchen Sie eine Eselsbrücke für die entsprechenden grammatikalischen Regeln.

Deutsche Sprache, schwere Sprache? - Nicht unbedingt
Deutsche Sprache, schwere Sprache? - Nicht unbedingt

Was "groß" von "größer" unterscheidet

  • Das zumindest dürfte klar sein - groß ist eben groß - und "größer" ist die Steigerungsform davon - so wie auch klein/kleiner, alt/älter usw.
  • Man kann mit den entsprechenden Begriffen also Dinge beschreiben und sie auch voneinander unterscheiden. Wenn es denn Unterschiede gibt: Es kann ja auch sein, Sie messen zum Beispiel zwei Menschen der Länge nach aus und es stellt sich heraus, dass sie genau gleich groß sind. Einer ist groß und der andere genauso groß, sie sind also gleich, was ihre Länge angeht.
  • Anders liegt die Sache, wenn sich die beiden in ihrer Länge voneinander unterscheiden - einer mag zwar groß sein, aber der Vergleich zeigt: Der andere ist größer.
  • Diese Fähigkeit, mit Worten gleiche oder sich voneinander unterscheidende Dinge zu beschreiben, ist die Basis für Ihre Eselsbrücke, die Sie für den richtigen Gebrauch der kleinen Worte "wie" und "als" benötigen, wenn Sie nicht von Haus aus fest im Sattel sitzen, wenn es um Grammatik geht.

Und hier die "Grundformel", nach der Sie sich richten können

  • Für den richtigen Gebrauch von "wie und "als" genügt eine kleine Formel, die Sie sich leicht merken können. Sind zwei oder mehrere Dinge genauso/gleich, dann heißt es "wie", unterscheiden sie sich aber, sind sie anders, dann heißt es "als".
  • Das, einmal verinnerlicht, klappt immer - wenn Sie zwei gleich große Menschen vor sich haben, heißt es also dann: Der ist genauso groß wie der andere. Sind die beiden unterschiedlich lang, dann ist der eine größer als der andere.
  • Oder ein weiteres Beispiel: Zwei am gleichen Tag geborene Menschen kann man ja als "gleich alt" bezeichnen. Der eine ist also genauso alt wie der andere. Sind es jedoch zum Beispiel Zwillinge und auch am gleichen Tag geboren, dann sind sie zwar grob gesagt, immer noch gleich alt, aber einer war ja ein paar Minuten eher da, sie unterscheiden sich also doch ein wenig: Einer ist also ein wenig älter als der andere.

Und so klappt die Unterscheidung beim Gebrauch von "als" und "wie" eben ganz leicht: Merke - genauso wie, anders als ...

Teilen: