Alle Kategorien
Suche

Grillrost selber bauen - eine Anleitung

Ein Grillrost muss schon eine Menge aushalten, von hohen Temperaturen über Brandbeschleuniger bis hin zu unsachgemäß gelagerten Fleischmengen, gibt es viele Möglichkeiten, um einen Grillrost zu zerstören. Wenn Ihr Grillrost ebenfalls das Zeitliche gesegnet hat, dann bauen Sie sich doch einfach selber einen neuen.

Fertigen Sie ein Grillrost an.
Fertigen Sie ein Grillrost an.

Was Sie benötigen:

  • 1 x Eisensäge
  • 1 x Filzschreiber
  • 1 x Schlosserhammer
  • 1 x Körner
  • 1 x Schweißgerät
  • 1 x kleine Dose Edelstahlfarbe
  • 1 x Pinsel
  • 1 x Flex
  • 1 x kleine Schleifscheibe
  • 4 x Edelstahlstreifen
  • 50 x Grillstangen aus Edelstahl

Sie bereiten den Grillrost vor

Sie bauen einen Grillrost aus Edelstahl für einen großen Außengrill.

  1. Aus 4 cm breitem und 1 cm dickem Edelstahl schneiden Sie vier Streifen. Zwei Mal mit der Länge von 90 cm und zwei Mal mit der Länge von 60 cm. Diese Edelstahlstreifen bilden den Rahmen für Ihren Grillrost zum Selberbauen.
  2. An den Innenseiten der 90-cm-Streifen werden nun die Löcher für Ihre Grillstangen angezeichnet. Hierzu machen Sie an den Innenseiten der Streifen aus Edelstahl jeweils mittig einen Strich.
  3. Auf diesen Strichen machen Sie nun alle 15 mm eine Markierung mit einem Filzschreiber. Dann nehmen Sie einen Schlosserhammer und einen Körner und körnen alle Markierungen an. Beim Körnern sollten Sie die Edelstahlstreifen auf einem festen Untergrund gelagert haben.
  4. Nun nehmen Sie sich Ihre Bohrmaschine und einen 10-mm-Edelstahlbohrer und bohren auf allen Ankörnungen ein 10-mm-Loch. Beim Bohren spannen Sie die Edelstahlstreifen für Ihren Grillrost zum selber bauen in einen Schraubstock ein. Damit verhindern Sie das Ihnen bei einem Klemmer des Bohrers die Streifen Ihre Hände aufreißen.
  5. Danach schneiden Sie die Grillstangen aus 1 cm starkem rundem Edelstahl. Die Stangen werden jeweils auf eine Länge von 62 cm geschnitten. Die Kanten an den Spitzen dieser Stangen werden gebrochen.

Die Fleischauflage selber bauen

  1. Nehmen Sie die Grillstangen und stecken Sie diese in die jeweiligen Löcher eines Edelstahlstreifens. Die Stäbe werden so eingefügt, dass sie bündig mit der Außenseite des Edelstahlstreifens stehen.
  2. Dann machen Sie jeweils zwei Schweißpunkte, um die Stangen mit den Edelstahlstreifen zu verbinden. Nachdem Sie alle Stäbe eingeschweißt haben, verschweißen Sie auch die beiden 60-cm-Seitenteile mit dem Edelstahlstreifen, in dem sich die Stangen befinden.
  3. Danach wird der zweite Edelstahlstreifen angepasst und mit den Grillstangen und den Seitenteilen verschweißt. Achten Sie darauf, dass Sie alle Stangen von Ihrem Grillrost zum Selberbauen in den richtigen Löchern platzieren.
  4. Nachdem Sie Ihr Grillrost zum Selberbauen verschweißt haben, gehen Sie mit der Flex und einer feinen Schleifscheibe einmal kurz über die Schweißpunkte und schleifen sie etwas bei. Dann streichen Sie die Punkte noch mit etwas Edelstahlfarbe und Ihr Grillrost ist fertig.

Tragen Sie bei den Arbeiten eine Schutzbrille.

Teilen: