Alle Kategorien
Suche

Grillkartoffeln in Alufolie zubereiten

Grillkartoffeln in Alufolie zubereiten2:16
Video von Bruno Franke2:16

Die meisten Leute betrachten Kartoffeln nur als einfache Beilage zum Grillen, jedoch können diese Kartoffeln bei der richtigen Zubereitung richtig lecker werden und selbst zum Hauptgericht tendieren. In der folgenden Anleitung finden Sie Möglichkeiten, wie Sie die Grillkartoffeln in Alufolie richtig zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • große Kartoffeln
  • Alufolie
  • Sauerrahm
  • Speck
  • Petersilie
  • Lauchzwiebeln
Bild 0

Vorbereitung der Grillkartoffeln

Je nachdem wie viel Zeit Sie beim Grillen der Grillkartoffeln sparen möchten, können Sie die Kartoffeln vorher schon etwas vorkochen.

  1. Bereits vorgekochte Kartoffeln müssen, anstatt 40 Minuten auf dem Grill, nur noch 15 bis 20 Minuten auf diesem verharren.
  2. Vorgekochte Kartoffeln sollten jedoch nicht gleich weitergegrillt werden, sondern am besten noch etwas auskühlen.
  3. Wichtig ist, dass Sie die Grillkartoffeln vorher richtig abwaschen, damit die Schale schön sauber ist und bei Bedarf später mitgegessen werden kann, weshalb die Schale auch vorher nicht entfernt werden sollte.
  4. Nehmen Sie nun also die Grillkartoffeln und wickeln Sie diese doppelt in Alufolie ein. Wenn Sie vorher in die Kartoffeln mit einer Gabel ein paar Löcher einstecken, wird diese beim Grillen schneller gar.
  5. Damit die Kartoffeln außen besonders knusprig werden, können Sie diese mit etwas Olivenöl bestreichen. Wickeln Sie die Alufolie jedoch so um die Kartoffeln, dass kein Öl in die Kohle tropfen kann.
Bild 2

So grillen Sie die Kartoffeln in der Alufolie

  1. Falls Sie die Kartoffeln vorher mit etwas Kräuterbutter aufpeppen möchten, schneiden Sie in die Kartoffeln einen kleinen Schlitz und fügen Sie ein Stück Kräuterbutter hinzu.
  2. Nachdem die Kartoffel mit der Alufolie umwickelt ist, können Sie diese in die Grillkohle hineinlegen. Falls Sie einen Gasgrill haben, können Sie die Kartoffeln auch einfach auf den Rost legen und den Deckel des Grills schließen.
  3. Je nachdem, ob Sie die Kartoffeln vorgekocht haben, nehmen Sie eine nach der oben angegebenen Zeit von Grill und schneiden diese in der Mitte durch. Wenn die Grillkartoffel gar ist, können Sie auch die anderen in Alufolie gewickelten Kartoffeln vom Grill nehmen.

Varianten der Grillkartoffeln in Alufolie

  • Entweder Sie servieren die Grillkartoffeln einfach als Beilage zum Grillfleisch und stellen etwas Salz und Butter bereit. Ihre Gäste können die Kartoffeln aufschneiden, mit dem Salz würzen und die Butter darüber verlaufen lassen.
  • Eine andere leckere Variante ist, zusätzlich zu den Grillkartoffeln Sauerrahm zu servieren. Dazu verrühren Sie zwei Becher Sauerrahm mit gebratenem Speck, Lauchzwiebeln, Salz und Pfeffer. Wickeln Sie die Kartoffeln aus der Alufolie und schneiden Sie in der Mitte einen Schlitz hinein. Geben Sie den Sauerrahm in die Mitte der Kartoffel.
Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos