Alle Kategorien
Suche

Griechischer Joghurt mit Honig - ein Rezept

Griechischer Joghurt mit Honig gehört zu jedem Urlaub in Griechenland dazu. Wenn Sie diese schlichte Köstlichkeit auch Zuhause genießen möchten, benötigen Sie nur wenige Zutaten. Das leckere Dessert ist schnell zubereitet und im Handumdrehen fertig!

Griechischer Joghurt mit Honig gelingt leicht.
Griechischer Joghurt mit Honig gelingt leicht.

Zutaten:

  • 500 g griechischer Joghurt, 10% Fett
  • 3 Esslöffel Akazienhonig
  • 30g Walnüsse
  • 4 Liter frische Vollmilch
  • 1 ½ Esslöffel griechischer Joghurt, 10% Fett

Griechischer Joghurt mit Honig - so wird er lecker

  1. Griechischer Joghurt mit Honig gelingt am besten, wenn Sie das typisch griechische Milchprodukt verwenden, das ursprünglich aus Schafsmilch hergestellt wurde. Inzwischen sind jedoch auch Varianten aus Kuhmilch oder aus einem Gemisch beider Milchsorten erhältlich.
  2. Bevor Sie mit der Herstellung beginnen, lassen Sie den griechischen Joghurt gut durchkühlen.
  3. Rühren Sie den Joghurt mit einem Schneebesen gut durch, bis er glatt ist.
  4. Gießen Sie den Akazienhonig in feinen Streifen über den Joghurt.
  5. Hacken Sie die Walnüsse in kleine Stücke und streuen Sie diese über das Dessert.
  6. Genießen Sie den griechischen Joghurt mit Honig am besten eiskalt!

Griechischen Joghurt selbst herstellen - so klappt's

  1. Griechischer Joghurt lässt sich mit wenigen Hilfsmitteln ganz leicht selbst herstellen. Kochen Sie hierzu in einem ersten Arbeitsschritt die Milch kurz auf. Lassen Sie diese anschließend abkühlen, bis eine lauwarme Temperatur erreicht ist.
  2. Nehmen Sie etwas von der Milch ab und vermischen Sie diese Menge mit dem griechischen Joghurt.
  3. Fügen Sie diese Mischung der restlichen Milch zu.
  4. Wickeln Sie den Topf in eine Decke. Lassen Sie den Joghurt anschließend für mehrere Stunden stehen. Es hat sich bewährt, den Joghurt abends anzusetzen und über Nacht ruhenzulassen.
  5. Zum Schluss lassen Sie den Joghurt in einem Tuch abtropfen, bis er eine feste Konsistenz erreicht hat.
  6. Das fertige Milchprodukt kann nicht nur für süße Speisen wie Joghurt mit Honig verwendet werden, sondern dient auch als Grundlage für pikante Gerichte. Probieren Sie diesen Joghurt beispielsweise einmal als würzigen Tzatziki!
Teilen: