Alle Kategorien
Suche

Gretchenzopf selber flechten - so geht's.

Gretchenzopf selber flechten - so geht's. 1:53
Video von Linda Erbstößer1:53

Sie möchten einen gut sitzenden Zopf, den Sie allerdings als Hochsteckfrisur am Kopf befestigen können? Kein Problem. Für solch einen Haarzopf eignet sich der Gretchenzopf hervorragend.

Was Sie benötigen:

  • Bürste
  • Stielkamm
  • einige Haarklammern
  • 3 Haargummis
  • Haarspray
  • Haarlack
  • farbiges Haarspray oder Haar-Mascara
  • Glitter
  • Haar-Accessoires

Um einen Gretchenzopf zu flechten, ist kein Friseurbesuch nötig. Dies können Sie zu Hause vor dem Spiegel auch selber und Sie benötigen auch keine Stunden dafür. Sie sollten lediglich das Flechten beherrschen, denn das ist für einen Gretchenzopf erforderlich. Auch Ihre Haare sollten mindestens schulterlang sein.

Einen Gretchenzopf richtig flechten

Waschen Sie Ihre Haare am besten einen Abend zuvor.

  1. Am Morgen bürsten Sie Ihre Haarpracht gut durch. Nehmen Sie einen Stielkamm und teilen Sie Ihre Haare dann senkrecht in zwei Haarteile ab.
  2. Stecken Sie einen Teil davon nach oben weg oder binden Sie ein Haargummi darum. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den rechten oder linken Teil festklammern.
  3. Den offenen Teil Ihrer Haare kämmen Sie noch mal durch, bis keine Verknotungen mehr im Haar sind.
  4. Flechten Sie diese Haare nun ganz normal bis zu den Haarspitzen herunter. Die Haare sollten dabei hinter dem Ohr liegen. Befestigen Sie den Zopf zum Schluss mit einem Haargummi.
  5. Öffnen Sie den anderen Teil Ihrer Haare und bürsten Sie diesen auch gut durch. Diese Seite auch wieder hinter dem Ohr bis nach unten geflochten und mit einem Haargummi zusammengebunden.
  6. Nehmen Sie danach einen geflochtenen Haarzopf in die Hand und legen Sie diesen über Ihren Oberkopf. Die Haarspitze vom Zopf fixieren Sie mit einer oder mehreren Haarnadeln.
  7. Sie können auch, bevor Sie den Zopf mit Haarklammern befestigen, das Haargummi herausnehmen. Allerdings müssen Sie dann sehr sorgfältig und vorsichtig die Haarklammern in die Haare einsetzen. 
  8. Ist der erste Zopf festgesteckt, machen Sie dasselbe mit dem anderen Zopf: Wieder hochnehmen, über den Oberkopf legen und mit Klammern ins Haar feststecken. Verwenden Sie dabei am besten Haarklammern, die Ihrer Haarfarbe ähneln. Nun sollte es aussehen, als wenn Sie einen Haarreif auf dem Kopf tragen.
  9. Fixieren Sie die Gretchenfrisur mit Haarspray oder Haarlack, um einen besseren Halt zu erzielen.

Den Gretchenzopf mit Accessoires stylen

  • Sie können den Gretchenzopf entweder parallel liegend zusammenlassen oder aber Sie schieben die Zöpfe am Oberkopf etwas auseinander. So entstehen zwei "Haarreifen".
  • Je nach Wunsch und Anlass können Sie den Gretchenzopf nun noch mit ein paar Blüten, Rosen, Strasssteinen oder anderem Haarschmuck verschönern.
  • Sie können sich auch mit farbigem Haarspray oder Haar-Mascara individuelle Farbakzente setzten oder die Gretchenfrisur mit Glitter stylen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos