Alle Kategorien
Suche

Graupensuppe mit Rindfleisch - Rezept

Graupensuppe mit Rindfleisch - Rezept2:42
Video von Lars Schmidt2:42

Graupensuppe mit Rindfleisch ist ein wunderbares, deftiges Gericht, das gut in die kalte Jahreszeit passt. Wenn Sie deftige Hausmannskost mögen, wird Ihnen eine Graupensuppe mit Rindfleisch sicher gut schmecken. Hier finden Sie ein Rezept für Graupensuppe mit Rindfleisch für vier Personen.

Zutaten:

  • 500 g Rinderbrust
  • 700 g Kartoffeln
  • 1 Bund frisches Suppengemüse oder
  • 200 g Suppengemüse tiefgekühlt
  • 125 g Perlgraupen
  • 2 Liter Rinderbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
Bild 0

Zubereitung von einer Graupensuppe mit Rindfleisch

  1. Putzen Sie zuerst das Suppengemüse. Schneiden Sie das Gemüse klein und waschen Sie es gründlich. Lassen Sie das Suppengemüse in einem Sieb abtropfen.
  2. Nun sollten Sie die Kartoffeln vorbereiten. Für Ihre Graupensuppe mit Rindfleisch sollten Sie die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  3. Als Nächstes geben Sie zwei Gläser Rinderkraftbrühe in einen großen Topf und gießen Sie die Brühe mit Wasser auf, sodass Sie zwei Liter Brühe erhalten. Bringen Sie die Brühe zum Kochen und geben Sie die Rinderbrust in die kochende Brühe. Das vorbereitete Suppengemüse oder das tiefgekühlte Suppengemüse geben Sie ebenfalls in den Topf. Lassen Sie das Fleisch für etwa eine halbe Stunde bis Dreiviertelstunde kochen, bis es weich ist.
  4. Da beim Kochen von Rindfleisch manchmal ein grauer Schaum entsteht, sollten Sie ein Schöpfsieb bereithalten, um den Schaum von der Oberfläche abzunehmen.
  5. Nehmen Sie nach der Garzeit das weiche Rindfleisch für Ihre Graupensuppe aus der Brühe und stellen Sie es zum Abkühlen zur Seite.
  6. Nun geben Sie die Graupen in die Brühe und lassen sie für ungefähr zehn Minuten kochen. Dann kommen die vorbereiteten Kartoffelwürfel zu Ihrer Graupensuppe dazu. Die Suppe sollte nun weitere zwanzig Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Auch die Graupen sollten nun weich gekocht sein. Schalten Sie die Graupensuppe nun aus.
  7. Schneiden Sie das abgekühlte Rindfleisch in Würfel und geben Sie es zur Graupensuppe. In der heißen Suppe kann das Rindfleisch nun warm werden.
  8. Zu guter Letzt können Sie die Suppe nun mit Salz, Pfeffer und vielleicht etwas frischem Maggikraut abschmecken.

Ihre Graupensuppe mit Rindfleisch eignet sich auch gut zum Einfrieren. Natürlich schmeckt die Graupensuppe mit Rindfleisch, wie jeder Eintopf, auch aufgewärmt sehr gut.

Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2

Verwandte Artikel