Alle Kategorien
Suche

Grasflecken entfernen mit Hausmittel

Grasflecken entfernen mit Hausmittel2:14
Video von Heike Funke2:14

Wenn Kinder draußen spielen, taucht für die Eltern danach oft ein altbekanntes Problem auf - Grasflecken. Nun stellt sich die Frage, wie entfernt man diese wieder? Spezielle Waschmittel sind meist teuer und in der Regel überflüssig. Denn auch mit einfachen Hausmitteln lassen sich Grasflecken erfolgreich bekämpfen.

Was Sie benötigen:

  • Zahncreme
  • Spiritus, Zitronensaft
  • Klarspüler
  • Gallseife
  • Färbemittel, Aufnäher

Sind die Flecken ganz frisch, lassen Sie sie zunächst trocknen und fangen Sie erst danach mit der Reinigung an.Nicht für alle Textilien gilt die gleiche Behandlungsweise! Ob das verwendete Hausmittel das Kleidungsstück eventuell schädigen könnte, finden Sie heraus, indem Sie es zunächst an einer unauffälligen Stelle testen, z.B. dem Hosensauminnenrand.

Kleidung mit Grasflecken wirksam reinigen

  1. Um Grasflecken erfolgreich zu entfernen, gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, eine davon ist Zahncreme. Reiben Sie das Kleidungsstück mit einer Bürste auf den Fleck ein und waschen Sie es anschließend bei der empfohlenen Temperatur.
  2. Bei robusteren Kleidungsstücken hilft es auch einen Schuss Spiritus oder etwas Zitronensaft auf die betroffene Stelle einzureiben. Besonders bei Jeans ist diese Methode ein probates Mittel zur Fleckenentfernung.
  3. Alternativ können Sie die Grasflecke auch in Klarspüler einweichen und das Kleidungsstück anschließend waschen.
  4. Eine schonendere und zuverlässige Methode für empfindlichere Kleider und vor allem Kunstfaser ist die Gallseife. Einfach mit dem Bürstenkopf auf die gewünschte Stelle auftragen und ebenfalls waschen. Jedoch sollten Sie auch hier zunächst besonders bei bunter Kleidung die Farbechtheit an unauffälliger Stelle testen.
  5. Sollte jedoch einfach nichts helfen wollen und es aber gerade das Lieblingsshirt ihres Kindes getroffen haben, bleibt immer noch die Möglichkeit dieses umzufärben. Zwar erfordert diese Methode etwas Übung, rettet jedoch manches Kleidungsstück vor der Entsorgung, da sich die Grasflecken gut überfärben lassen.
  6. Befindet sich der Grasfleck auf einer Jeans, bietet es sich auch an ihn mit einem Aufnäher zu überdecken. Diese sind preiswert und lassen sich durch Aufnähen oder einfaches Aufbügeln schnell an der Hose anbringen. Ihr Kind kann sich selbst ein Motiv aussuchen und die Hose ist gerettet!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos