Alle Kategorien
Suche

Granita - Rezept für die italienische Süßspeise

Granita - Rezept für die italienische Süßspeise2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Granita ist eine besondere Art Speiseeis. Das Rezept hat in Sizilien seinen Ursprung. Granita können Sie sehr einfach selber herstellen. Das sizilianische Speiseeis können Sie auch besonders kalorienarm selber machen. Das Rezept zu dieser eisigen Köstlichkeit finden Sie hier.

Zutaten:

  • eine Metallschüssel
  • einen stabilen Teigschaber
  • 400 Milliliter Wasser
  • 200 Milliliter Zitronensaft
  • 100 Gramm Puderzucker

Sie können die leckere Granita mithilfe einer Tiefkühltruhe oder eines Kühlschranks selber machen. In einer Eismaschine können Sie keine Granita herstellen. Das Rezept für Granita funktioniert in der Eismaschine nicht.

Granita - die Zubereitung nach sizilianischer Art

Für die Urgranita benötigen Sie den Zitronensaft und das Wasser eiskalt aus dem Kühlschrank.

  1. Vermischen Sie beide Flüssigkeiten für die Granita gut miteinander.
  2. Nun schreibt das Rezept für Granita vor, dass Sie den Puderzucker unter die Fruchtsaftmischung rühren. Probieren Sie dann die Mischung für die Granita und entscheiden Sie nach Gusto, ob Sie noch mehr Puderzucker hinzufügen möchten. Im Originalrezept ist die eiskalte Spezialität aus Sizilien recht sauer.
  3. Füllen Sie, wenn Sie mit dem Geschmack zufrieden sind, die Masse für Ihre Granita in die Metallschüssel.
  4. Stellen Sie die Metallschüssel in die Tiefkühltruhe.
  5. Öffnen Sie nun alle dreißig Minuten den Gefrierschrank und rühren Sie die Masse für Granita mit einem stabilen Teigschaber vom Schüsselrand los.
  6. Wenn Ihre Granita aussieht wie Cruschedeis, dann ist die sizilianische Eisspezialität fertig.

Das Rezept für die Zubereitung von Granita ist dem Rezept für Sorbet sehr ähnlich. Im Sorbet schreibt das Rezept eine sehr feine Körnung der Eiskristalle vor. Im Rezept für Granita ist aber eine gröbere Körnung der Eiskristalle erwünscht.

Rezept für die Zubereitung im Kühlschrank

Sie können Granita nach diesem Rezept auch einfach nur im Kühlschrank frosten. Dazu benötigen Sie eine Kältemischung. 

  1. Für eine Kältemischung besorgen Sie sich Cruschedeis aus dem Supermarkt. Vermengen Sie je einhundert Gramm Eis und dreiundzwanzig Gramm Kochsalz miteinander.
  2. Füllen Sie die Eismasse in eine Schüssel, die so groß ist, dass Sie die Metallschüssel mit der Granita auf die Salz-Eis-Mischung setzen können. Optimal ist es, wenn die Kältemischung bis an den Rand der Metallschüssel mit der Granita reicht.
  3. Stellen Sie die Schüsseln in den Kühlschrank und rühren Sie auch hier Ihre Granita alle dreißig Minuten einmal um.

Statt der Zitronensaftmischung wie im Rezept gefordert können Sie auch starken, schwarzen Kaffee, den Sie mit Puderzucker gesüßt haben, zur Granita gefrieren lassen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos