Alle Kategorien
Suche

Grafikkartenlüfter steuern - Anleitung

Das Steuern des Grafikkartenlüfters eines Desktop-PCs ist ein wichtiger Vorgang, der von allen ambitionierten Computerfreunden wahrgenommen werden sollte. Die Folgen sind bei richtiger Anwendung nicht zu übersehen und werden das Arbeiten am PC wesentlich erleichtern, vor allem beim Lautstärkepegel.

Den Grafikkartenlüfter können Sie steuern.
Den Grafikkartenlüfter können Sie steuern.

Was Sie benötigen:

  • Lüftersteuerung
  • Schraubenzieher
  • Kostenloses Programm aus dem Internet

Methoden um den Grafikkartenlüfter zu steuern

  • Um einen Grafikkartenlüfter zu steuern, stehen verschiedene Mittel zur Verfügung.
    Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Karte per Software oder mit Hilfe eines Hardwareeingriffs steuern möchten.
  • In fast jedem Fall ist die Softwarevariante die einfachere und elegantere Art.
    Doch dabei lassen sich nicht annähernd so gute und qualitativ hochwertige Ergebnisse wie bei einem Umbau auf Seiten der Hardware erzielen.
  • Ein Grund dafür ist schlicht und einfach die Kompatibilität der unterschiedlichen Mainboards zu den auf ihnen platzierten Grafikkarten. Bei einem Eingriff ins Gehäuse lassen sich diese Probleme in jedem Fall mit dem Einbau einer sogenannten Lüftersteuerung bewältigen.

Hardwareseitiger Eingriff für die Lüftersteuerung

  • Der Einbau einer Lüftersteuerung ist im Prinzip recht einfach und lässt sich von jeder technisch annähernd begabten Person leicht bewältigen. Probleme könnten jedoch die äußeren Umstände darstellen.
    Diese sind zum Beispiel: Platzmangel im Gehäuse, nicht ausreichend viele Anschlüsse für weiteres Gerät sowie falsche technische Hilfsmittel.
  • Um eine Steuerung in Gang zu setzen, ist es obligatorisch, eine passende Steuerung zu kaufen. Dabei lassen sich diverse Varianten auf dem Markt finden.
  • Die Steuerung wird einfach zwischen die Grafikkarte und den Stromanschluss im Gehäuse geschaltet und der Besitzer kann meistens per Drehschalter oder automatisch per Leistungserkennung die Drehzahl des Lüfters bis auf ein Minimum bzw. Maximum der Geschwindigkeit und damit verbunden auch die Lautstärke regeln.
  • Der Einbau ist oft einfach beschrieben, indem man die Kabel zurückverfolgt und danach die Steuerung dazwischen steckt.
  • Hierbei ist lediglich ein Schraubendreher zum Installieren der Steuerung notwendig.

Installation einer Software zum Steuern des Lüfters

  • Die häufiger verwendete Variante zum Steuern ist es, eine Software zu installieren, die dies übernimmt. Hierbei muss man jedoch auf die beiden dominierenden Firmen auf dem Grafikkartenmarkt achten. Einmal NVIDIA und dann noch ATI, jetzt AMD.
  • Hierbei gibt es eine Menge Programme im Internet, die die Steuerung nach Leistungsaufnahme einfach nach Installation von selbst vornehmen und dabei gute Ergebnisse liefern.
Teilen: