Alle Kategorien
Suche

Grafikkarte zur Videobearbeitung finden - so geht's

Wenn Sie Videobearbeitung am Computer durchführen möchten, sollten Sie auch ein Augenmerk auf die Grafikkarte legen. Hier gibt es ein paar Dinge bei der Auswahl des richtigen Modells zu beachten.

Die richtige Grafikkarte ist wichtig.
Die richtige Grafikkarte ist wichtig.

Die Videobearbeitung am Computer

Wenn Sie an Ihrem Computer Videobearbeitung betreiben möchten, erfordert dies einen sehr leistungsfähigen PC.

  • Neben einem schnellen Prozessor, einem hohen Arbeitsspeicher und einer großen Festplatte sollten Sie auch besonderes Augenmerk auf die verwendete Grafikkarte legen.
  • Moderne Grafikkarten sind in der Lage, durch den eingebauten Grafikprozessor den Hauptprozessor Ihres Computers besonders bei der Videobearbeitung zu entlasten.
  • Dies ist sehr wichtig, da der Hauptprozessor in Ihrem Computer sozusagen schon alle Hände voll zu tun hat, wenn es um die Bearbeitung von Videos am PC geht.
  • Viele Leute kaufen sich für die Videobearbeitung einen leistungsstarken PC mit entsprechendem Prozessor und gut ausgestatteten Arbeitsspeicher, vergessen aber die Anschaffung einer geeigneten Grafikkarte.

Worauf Sie bei der richtigen Grafikkarte achten sollten

Zwar benötigen Sie nicht unbedingt eine High-End-Grafikkarte für das Bearbeiten von Videos am Computer, wie dies beispielsweise bei Computerspielern oft der Fall ist, jedoch sollten Sie ein paar Dinge bei der Anschaffung beachten.

  • Eines der wichtigsten Kriterien bei der Auswahl der richtigen Grafikkarte ist der enthaltene Grafikspeicher. Für die Videobearbeitung sollten Sie darauf achten, dass dieser mindestens 1 Gigabyte beträgt.
  • Auch die Datenübertragung von der Grafikkarte zum PC bzw. umgekehrt ist sehr wichtig. Besorgen Sie sich für die Bearbeitung von Videos eine Karte mit einem entsprechenden Datendurchsatz. Achten Sie dabei auf eine Speicherbandbreite von mindestens 128 Bit.
  • Manche Programme für die Bearbeitung von Videos nutzen den Grafikprozessor (GPU) auf der Karte. Wenn Ihre verwendete Software diese Funktion nutzt, sollten Sie in der Bedienungsanleitung zu der Software nachschauen, welche Grafikkarten hier unterstützt werden.
Teilen: