Alle Kategorien
Suche

Grabstein-Buchstaben selber gestalten - so geht's

Mit der zunehmenden Individualisierung der Gesellschaft wünschen sich auch immer mehr Menschen einen individuellen Grabstein für sich oder ihre Verwandten. Wie Sie selbst aktiv an der Gestaltung der Grabsteinbuchstaben mitwirken können, lesen Sie hier.

Heutzutage können Sie die Buchstaben auf einem Grabstein selbst gestalten
Heutzutage können Sie die Buchstaben auf einem Grabstein selbst gestalten

So bestimmen Sie die Optik von Grabsteinbuchstaben

  • Um Ihre persönlichen Vorstellungen des betreffenden Grabsteins verwirklichen zu lassen, müssen Sie zunächst einen Stein auswählen.
  • Das ist wichtig, denn nicht alle Methoden, Buchstaben anzubringen, funktionieren auf allen Steinen.
  • In nahezu jeder Stadt gibt es mindestens einen Steinmetz. Dieser hat für gewöhnlich verschiedene Steine zur Auswahl und hilft Ihnen auch bei der Entscheidung.
  • Ganz wichtig: Wenn Sie merken, dass Sie zu einem Steinmetz keinen Draht haben, suchen Sie sich besser einen anderen, der für Ihre Ideen offen ist. Halten Sie sich die Endgültigkeit Ihrer Entscheidung und die damit verbundene Wichtigkeit vor Augen.
  • Haben Sie den richtigen Steinmetz gefunden, lassen Sie sich von ihm verschiedene, klassische Gravuren zeigen. Normalerweise hat ein Steinmetz die unterschiedlichen Schriften als Muster vorliegen. Auch die unterschiedlich geformten Bronzebuchstaben kann er Ihnen sicher vorführen.
  • Sie merken: Sie müssen sich jetzt entscheiden, ob der Grabstein graviert werden soll, was dezenter und natürlicher wirkt, oder ob Bronzebuchstaben aufgebracht werden, was edel und feierlich aussieht.
  • Gehen Sie als kleine Entscheidungshilfe einfach mal über einen Friedhof und sehen Sie sich die unterschiedlich gestalteten Gräber an.
  • Wenn Sie sich halbwegs im Klaren darüber sind, welches Verfahren Sie wählen wollen und ob Sie eine schnörkellose, eine verzierte oder vielleicht sogar eine fröhlich-verspielte Schriftart bevorzugen, setzen Sie sich an den PC und sehen Sie sich bei Word verschiedene Fonts an.
  • Wenden Sie sich dann wieder an den Steinmetz und fragen Sie ihn, ober er die Grabsteininschrift mit der von Ihnen gewählten Schrift realisieren kann.
  • Fragen Sie ihn außerdem, ob er Ihnen vielleicht ein Modell am PC oder eine Probe auf einem kleinen Stein erstellen kann - damit Sie am Ende auch ganz sicher sind, dass der Grabstein Ihnen gefallen wird.  
    Teilen: