Alle Kategorien
Suche

GPRS-Bandbreite simulieren - so geht's

Alle kennen folgendes Problem: Die großen Mobilfunkanbieter bieten diverse mobile Datenflatrates sowohl für die Handy-, als auch für die Laptopnutzung. Die Preise sind sehr unterschiedlich, jedoch besteht eine Gemeinsamkeit bei allen Datentarifen: Nach einem bestimmten Datenvolumenverbrauch wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt. Dafür gibt es jedoch seit Kurzem verschiedene Möglichkeiten, um eine GPRS-Bandbreite zu simulieren.

GPRS-Bandbreite kann einfach simuliert werden.
GPRS-Bandbreite kann einfach simuliert werden.

Was Sie benötigen:

  • Internetverbindung
  • Software "Internet-Speed-Simulator"

Für Windows gibt es verschiedene Browser-Erweiterungen für Firefox und Internet Explorer und zahlreiche Softwares, die eine Bandbreitenbegrenzung anbieten. Ebenso gibt es als Proxy-Lösung den Internet-Speed-Simulator, welcher erfahrungsgemäß die einfachste Möglichkeit darstellt.

"Speed Simulator" für das Simulieren von GPRS-Bandbreite herunterladen

  1. Öffnen Sie den obigen Download-Link. Sie gelangen auf die Startseite von "Internet-Speed-Simulator".
  2. Drücken Sie auf den blauen Kasten mit der Inschrift "Speed Simulator".
  3. Wählen Sie einen Speicherort für die Datei aus. Wählen Sie hierfür am besten den Desktop, um später schnell darauf zugreifen zu können.
  4. Warten Sie einen Moment, bis die gesamten Dateien heruntergeladen und gespeichert werden.

GPRS-Geschwindigkeit auf dem Laptop simulieren

  1. Gehen Sie zum Speicherort und entpacken Sie das heruntergeladene Archiv.
  2. Doppelklicken Sie auf die .exe-Datei, um die Proxy-Software zu starten. Es wird eine .exe-Datei entpackt, die Sie mit einem Doppelklick öffnen müssen.
  3. Das Programm "Speed Simulator" wird geöffnet. Jetzt können Sie bei "Simulation Speed" die Geschwindigkeit auswählen, die Sie simulieren möchten. Den Wert "Proxy Port" lassen Sie bei 8080.
  4. Öffnen Sie den Browser, mit dem Sie die GPRS-Bandbreite simulieren wollen. Setzen Sie hier den Proxy bei 127.0.0.1
  5. Den Port müssen Sie auf den Wert 8080 legen. Klicken Sie nun im Programm "Speed Simulator" auf "Start".

Nun surfen Sie mit GPRS-Geschwindigkeit und können simulieren, wie schnell die GPRS-Bandbreite ist.

Die Simulation der GPRS-Bandbreite stoppen

  1. Sobald Sie mit der Simulation fertig sind, beenden Sie den Browser, mit dem Sie am Surfen waren.
  2. Kehren Sie wieder zum Programm "Speed Simulator" zurück.
  3. Schließen Sie die Simulation mit einem einfachen Klick auf "Stop".

Nun beenden Sie die ganze Software duch ein Mausklick auf "Exit".

Teilen: