Alle Kategorien
Suche

Gothic-Schminktipps

Gothic-Schminktipps 1:25
Video von Linda Erbstößer1:25

Ohne Schminke wirkt Ihr Gothic-Outfit nur halb so überzeugend. Mit den passenden Gothic-Schminktipps und viel Schwarz sind Sie auf der sicheren Seite.

Was Sie benötigen:

  • Puder
  • Kajalstift
  • roten Lidschatten

Passende Schminktipps zum Gothic-Outfit

  1. Wie unschwer zu erraten, ist die Hauptfarbe für stilechte Gothic-Schminktipps Schwarz. Sie benötigen also in jedem Fall einen schwarzen Kajalstift.
  2. Umranden Sie zunächst vorsichtig mit einer dünnen Linie die Augen. Oberhalb des Auges sollten Sie die Linie ruhig deutlich stärker gestalten. Es kann auch sehr gut aussehen, wenn Sie, beginnend in den Augenwinkeln, einen kleinen Bogen ansetzen, der aus den Winkeln herausläuft. Zur Nase hin läuft der Bogen nach unten, außen entsprechend nach oben.
  3. Die Augenbrauen können Sie dünn mit Kajalstift zeichnen. Zur Nase hin dürfen die Augenbrauen etwas dicker angelegt sein als außen.
  4. Auf Wunsch können Sie zusätzlich mit künstlichen schwarzen Wimpern arbeiten, hierfür gibt es mehrere Varianten.
  5. Am oberen Augenlid können Sie einen dunklen Anschluss schminken. Schminken Sie unterhalb der Augenbrauen, mit einem geringen Abstand von 2 bis 3 mm, einen roten Keil, der in der Gesichtsmitte dünner wird.
  6. Für die Lippen wählen Sie einen gut kontrastierenden Ton, beispielsweise Schwarz oder ein kräftiges Rot. Klassisch ist aber auch ein blass abgeschminkter Mund, diese Entscheidung sollten Sie einfach von Ihrem Typ abhängig machen.
  7. Lassen Sie sich von Mangas und Fotos bekannter Gothic-Stars inspirieren. Sie finden hier und dort sicherlich noch weitere tolle Schminktipps.
  8. Wenn Sie möchten, können Sie sich noch mit Puder den klassisch blassen Gothic-Teint verleihen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos