Alle Kategorien
Suche

Gorgonzola-Ersatz - 3 Alternativen

Gorgonzola ist ein Blauschimmelkäse aus Norditalien. Außer auf Käseplatten wird dieser würzige Käse auch gerne für Soßen oder Dipps verwendet. Doch welchen Ersatz können Sie nutzen, wenn der Käse im Markt nicht vorrätig ist oder Sie eine schnelle Lösung suchen?

1. Ohne Schimmel - so ersetzen Sie Gorgonzola

Sie möchten eine kräftige Käsesoße zubereiten und das Rezept enthält Gorgonzola? Dieser Schimmelkäse ist von seinem Geschmack her nicht immer bei allen Familienmitgliedern beliebt. Ersetzen Sie den Käse für die Soße mit Kräuterfrischkäse oder auch mit einem kräftigen, mittelalten Gouda. An den Geschmack von Gorgonzola kommt dieser Ersatz allerdings nicht ran. Käsefüllungen lassen sich übrigens auch mit Ricotta herstellen.

2. Greifen Sie zu Roquefort

Das französische Pendant zu Gorgonzola-Käse könnte Roquefort sein. Haben Sie also das Problem, dass es an Ihrer Käsetheke keinen Gorgonzola mehr gibt, dann greifen Sie zu diesem kräftigen und würzigen Blauschimmelkäse aus Frankreich. Einen würzigeren Ersatz mit fast ähnlicher Konsistenz, werden Sie wohl nicht finden. Allerdings ist auch Roquefort nicht gerade preiswert und an manchen Käsetheken nicht zu finden.

3. Der beste Ersatz - ein kräftiger Blauschimmelkäse

Egal, ob für eine Käseplatte oder für Soßen und Dipps: Ein kräftiger Blauschimmelkäse ist der beste (und meist preisgünstigste) Ersatz für echten Gorgonzola. Im Prinzip können Sie diesen Käse mit langer Haltbarkeit als Vorrat haben oder schnell im nächsten Discounter besorgen. Allerdings sind viele Blauschimmelkäse milder und cremiger als Gorgonzola, was jedoch bei einem Dipp oder einer Soße nicht weiter stört, sondern wahrscheinlich sogar erwünscht ist.

Teilen: