Vergessenes Passwort bei Googlemail zurücksetzen

Wenn Sie Ihr Passwort für Ihren Googlemail-Account vergessen haben sollten, können Sie dieses in wenigen Schritten zurücksetzen.

  1. Rufen Sie dafür zunächst die Login-Seite von Googlemail in Ihrem Browser auf.
  2. Auf der rechten Seite finden Sie unterhalb des Login-Formulars den Link "Sie können nicht...". Klicken Sie mit Ihrer Maus auf diesen.
  3. Aktivieren Sie dann den ersten Eintrag "Passwort vergessen".
  4. Geben Sie nun entweder Ihre vollständige E-Mail-Adresse von Googlemail ein oder verwenden Sie eine andere E-Mail-Adresse, die Sie mit Ihrem Googlemail-Account verknüpft haben.
  5. Klicken Sie dann auf den blauen Button mit der Aufschrift "Weiter".
  6. Nun haben Sie zwei Möglichkeiten zur Auswahl, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Entweder Sie beantworten die Sicherheitsfrage, die Sie beim Erstellen Ihres Accounts eingegeben haben, oder Sie lassen sich ein neues Passwort an die E-Mail-Adresse, die Sie ebenfalls beim Anmelden bei Googlemail zur Sicherheit angegeben haben. 
  7. Nutzen Sie dann erneut den blauen Button "Weiter".
  8. Wenn Sie die Sicherheitsabfrage beantwortet haben sollten, können Sie im nächsten Schritt Ihr neues Passwort festlegen. Sollten Sie die zweite Option gewählt haben, erhalten Sie einen Link per E-Mail, über den Sie Ihr Passwort neu festlegen können.

Sicherheitsabfragen fehlerhaft

Sollten Sie anhand der vorherigen Anleitung Ihr Passwort nicht zurücksetzen können, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Identität feststellen zu lassen und somit ein neues Passwort zu erhalten.

  1. Führen Sie dazu die ersten fünf Schritte der ersten Anleitung durch und klicken Sie dann unten auf den Link "Bestätigen Sie Ihre ...".
  2. Als Erstes müssen Sie dann eine alternative E-Mail-Adresse angeben, an welche eine E-Mail an Sie versendet werden kann. Dabei dürfen Sie nicht die Adresse Ihres Googlemail-Accounts angeben.
  3. Danach müssen Sie das Kennwort eingeben, an welches Sie sich zuletzt erinnern können, und zudem in etwa den Zeitpunkt Ihrer Googlemail-Anmeldung und des letzten Logins angeben.
  4. Als Nächstes wird Ihnen erneut die Sicherheitsabfrage gestellt, die Sie allerdings überpringen können.
  5. Danach müssen Sie spezielle Fragen zu Ihrem E-Mail-Konto beantworten, wie zum Beispiel E-Mail-Adressen von Ihren Freunden oder von Ihnen verwendete Labels.
  6. Zum Schluss müssen Sie noch angeben, welche anderen Google-Dienste Sie verwenden, und dann auf "Senden" klicken.
  7. Danach wird bei erfolgreicher Überprüfung eine E-Mail an Ihre alternative E-Mail-Adresse versendet, über die Sie Ihr Kennwort neu angeben können.