Alle Kategorien
Suche

Google Street View runterladen - so geht's

Wer ein wenig Fernweh hat, aber keine Möglichkeit zu verreisen, sollte sich „Google Street View“ auf seinen Rechner herunterladen. Damit können Sie vom heimischen PC oder Laptop aus die ganze Welt erkunden.

Gehen Sie auf virtuelle Weltreise!
Gehen Sie auf virtuelle Weltreise!

Was Sie benötigen:

  • PC mit Internetzugang
  • Google Earth (Client)

„Google Street View“ herunterladen und nutzen - so funktioniert’s

„Street View“ ist eine Erweiterung zum bekannten „Google Earth“. Mit „Street View“ können Sie Orte auf der ganzen Welt in der 360°-Perspektive erkunden. Machen Sie von Ihrem Laptop aus beispielsweise einen kleinen Stadtspaziergang durch New York, Berlin oder Paris. Schauen Sie sich Ihren nächsten Urlaubsort schon vorab virtuell an und planen Sie Besichtigungen, Shoppingtouren oder Restaurantbesuche vom PC aus.

  1. Google Street View“ können Sie ganz einfach auf Ihren PC oder Laptop, beispielsweise von der Internetseite des Computermagazins „Chip“, herunterladen. Der Download ist geprüft und kostenlos.
  2. Die neue Version von „Google Earth“ integriert die Funktionen von „Street View“ nun noch besser und ist einfacher in der Bedienung.
  3. Die Installation ist kinderleicht. Nach dem Herunterladen doppelklicken Sie einfach auf die Downloaddatei, „Google Earth“ installiert sich dann automatisch. Wer seine Version immer auf dem aktuellen Stand halten möchte, kann das "automatische Update" beim Setup aktivieren.
  4. Wenn Sie das Programm geöffnet haben, können Sie von der Weltraumperspektive bis in den „Street View“-Modus auf die Erde (mit gedrückter Maustaste) herunterzoomen und so auf virtuelle Weltreise gehen.
  5. Über die Adressleiste können Sie auch direkt einen Ort oder eine Straße eingeben und vom PC aus virtuell begehen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit der Maus Rundumschwenks mit der Kamera zu führen, sodass Sie sich den Ort ganz individuell anschauen können.
  6. Über die Suche können Sie Geschäfte, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten ausfindig machen und virtuell dort hinspazieren.

In der neuen Version von „Street View“ wurden die Texturen  weiter verbessert, sodass Mauern, Glas und Metall nun noch realistischer wirken - fast wie echt.

Viel Spaß auf Ihrer virtuellen Weltreise - oder in der Nachbarschaft?

Teilen: