Alle ThemenSuche
powered by

Google - Rechtschreibprogramm als Add-On installieren

Google bietet vielerlei Software an, unter anderem auch die Möglichkeit, die Rechtschreibung überprüfen zu lassen. Folgende Schritte sind dazu nötig.

Weiterlesen

Google installiert ein Rechtschreibprogramm mit der Toolbar.
Google installiert ein Rechtschreibprogramm mit der Toolbar.

Das breite Google-Angebot

  • Google ist nicht nur Suchmaschinenanbieter, sondern auch Softwareentwickler für viele verschiedene Angebote, die - so Googles Strategie - alle mit dem Internet zu tun haben.
  • So gibt es "Google Doc" für das Erstellen von Dokumenten oder "Spreadsheet" für Tabellenkalkulation. Ebenfalls bekannt sind "Google maps" und "Earth", "Sketchup" und viele weitere.
  • Natürlich bietet Google auch eine Möglichkeit, eine Rechtschreibkontrolle der Daten im Webbrowser durchzuführen: mit der "Google Toolbar".

Das Rechtschreibprogramm installieren

  1. Laden Sie sich die Google Toolbar z.B. direkt bei Google herunter.
  2. Die Google Toolbar enthält neben vielerlei kleiner Tools auch ein Rechtschreibprogramm, welches sogar viele verschiedene Sprachen unterstützt.
  3. Die Google Toolbar installiert sich im Webbrowser. 
  4. Wenn Sie den Webbrowser das nächste Mal starten, können Sie die Toolbar sehen.
  5. In der Toolbar befindet sich neben vielerlei weiteren Programmteilen das aus Office-Programmen bekannte Symbol der Rechtschreibkorrektur. Dies ist das eingebaute Rechtschreibprogramm.
  6. Öffnen Sie nun mit dem Browser eine Seite (auch ein Textfeld, das Sie selbst editieren, z.B. ein Weblog, Google docs etc.), können Sie diese per Klick einer Rechtschreibkontrolle unterziehen. Dabei klicken Sie auf das Symbol.
  7. Im Unteren Bereich des Browsers erscheinen verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, u.a. für das Rechtschreibprogramm. Hier können Sie die Sprache ändern oder den Text automatisch verbessern lassen. Stellen Sie die Sprache auf deutsch ein.
  8. Die Toolbar überprüft nun die Wörter und Sätze auf Basis der eingebauten Korrekturalgorithmen, welche je nach Sprache unterschiedlich gut funktionieren. Es empfiehlt sich in jedem Fall, im Abschluss daran noch einmal eine manuelle Korrektur durchzuführen.

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Google Chrome auf Deutsch einstellen - Anleitung
    Leon Schwarz

    Google Chrome auf Deutsch einstellen - Anleitung

    Sollte die von Ihnen heruntergeladene Version des Google Chrome Browsers Ihnen nicht bereits in der deutschen Sprachfassung vorliegen, so lohnt es sich dies nachträglich zu …

    Searchnu deinstallieren - so geht's
    Kevin Höbig

    Searchnu deinstallieren - so geht's

    Wenn Sie die Searchnu Toolbar von Ihrem Computer entfernen möchten, reicht es oftmals nicht aus, dass Sie diese einfach über Windows deinstallieren. Vielmehr müssen Sie danach …

    Babylon entfernen aus Firefox - so geht's
    Achim Günter

    Babylon entfernen aus Firefox - so geht's

    Manchmal kann man sich gar nicht daran erinnern, ein sich plötzlich in den Vordergrund spielendes Programm überhaupt heruntergeladen, geschweige denn installiert zu haben. So …

    Ähnliche Artikel

    Google Toolbar verschwunden - was tun?
    Markus Maria Renz

    Google Toolbar verschwunden - was tun?

    Sie haben Ihren Suchbegriff immer direkt in der Google Toolbar eingegeben, doch nun ist diese verschwunden und Sie wollen sie wieder haben? Das können Sie tun.

    Toolbar deinstallieren - so geht´s bei Google
    Markus Maria Renz

    Toolbar deinstallieren - so geht's bei Google

    Sie sind genervt von der Google Toolbar und wollen Ihren Browser endlich wieder ohne störendes Suchfeld bedienen können? So einfach können Sie die Toolbar deinstallieren.

    Google: Menüleiste weg - was tun?
    Viktor Peters

    Google: Menüleiste weg - was tun?

    Schon seit einiger Zeit ist die Menüleiste von Google bei zahlreichen Browsern integriert und wird hier täglich genutzt. Manchmal verschwindet diese jedoch, kann aber mit …

    Google Chrome vereint Such- und Adressleiste.
    Anna-Maria Schuster

    Google Chrome Toolbar - Informatives

    Die Google Chrome Toolbar verfügt über einige Eigenschaften, die ihre Anwendung einfach und schnell machen. Das ist vor allem für Nutzer sinnvoll, die häufig einen Browser verwenden.

    Nervige Software zu entfernen ist ganz einfach.
    Sarah Müller

    Google - Installer entfernen

    Nervig: Dauernd zeigt der Google Installer irgendwelche Meldungen an. Wie Sie das unnötige Tool entfernen, erfahren SIe hier.

    Chrome besitzt alle wichtigen Toolbar-Funktionen.
    Alexander Bürkle

    Google Toolbar in Chrome - Hinweise

    Die Google Toolbar ist eine nützliche Leiste, die Sie in verschiedenen Browserprogrammen verwenden können. Das kostenlose Tool können Sie aber nicht im hauseigenen …

    Ohne Toolbars genießen Sie einen aufgeräumten Browser.
    Viktor Peters

    Toolbar deaktivieren in Chrome - so geht's

    Toolbars sollen Ihnen ein bequemeres Arbeiten erlauben, sind jedoch meist störend. Sie können die Erweiterungen in wenigen Schritten deaktivieren - auch in Google Chrome.

    Schon gesehen?

    Babylon entfernen aus Firefox - so geht's
    Achim Günter

    Babylon entfernen aus Firefox - so geht's

    Manchmal kann man sich gar nicht daran erinnern, ein sich plötzlich in den Vordergrund spielendes Programm überhaupt heruntergeladen, geschweige denn installiert zu haben. So …

    Google Chrome - Design ändern
    Leon Schwarz

    Google Chrome - Design ändern

    Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

    Mehr Themen

    Dualband-Router senden verschiedene Frequenzen.
    Tobias Gawrisch

    Dualband-WLAN-Router richtig in Betrieb nehmen

    WLAN ist der Inbegriff für kabellose Freiheit beim Internetzugang. In der heutigen Zeit, wenn jedoch nicht nur 1 bis 2 Computer sondern auch noch Handy, Tablet und …