Alle Kategorien
Suche

Google: Error 404 - das können Sie gegen die Fehlermeldung tun

Bei einer häufigen Nutzung von Google werden Sie früher oder später sicherlich auf die Fehlermeldung "Error 404" stoßen. Hierbei handelt es sich um ein Problem, das Ihnen das Darstellen der gewünschten Suchergebnisse verbietet - ärgerlich, wenn gerade für ein wichtiges Projekt recherchiert wird.

Fehlermeldungen gezielt umgehen
Fehlermeldungen gezielt umgehen

Was Google Ihnen mit der Meldung sagen will

  • Eine Error-Meldung mit dem Code 404 dürfte Ihnen vielleicht von dem Surfen auf anderen Webseiten bekannt sein. Es bedeutet, dass die angeforderte Seite nicht gefunden wurde. Viele Webseiten, die ihre Links nicht kontrollieren, werden einige solche Meldungen beinhalten.
  • Bei Google bedeutet so ein Code, dass Sie intern eine Seite vom Dienst aufgerufen haben, die eigentlich nicht vorhanden ist. Denn auch bei dem großen Anbieter kommt es vor, dass ein Link auf den zahlreichen Unterseiten übersehen wird und dann auf einen fehlerhaften Bereich verweist.

Die Error-404-Meldung klären

  • Nun gilt es, festzustellen, was für Informationen Sie von dem Suchmaschinenbetreiber erhalten wollten, der Ihnen die Meldung Error 404 darstellt. Sollte ein bestimmter Dienst, ein Eintrag in einem Forum oder eine allgemeine Information in einer FAQ dargestellt werden?
  • Suchen Sie einen Dienst, so kann Ihnen die Suchmaschine selbst helfen. Geben Sie den Namen der Anwendung einfach hier ein und prüfen Sie dann die einzelnen Ergebnisse. Ist kein Link korrekt, so können Sie davon ausgehen, dass es sich hier um einen kurzzeitigen Fehler handelt, der bald beseitigt wird.
  • Bei Foren oder FAQs kann ein fehlerhafter Link ebenfalls mit einem temporären Fehler zusammenhängen, den Sie meist nicht umgehen können. Helfen kann Ihnen jedoch das Nutzen eines anderen Browsers, der hier womöglich keine Probleme hat. Ist das der Fall, so können Sie davon ausgehen, dass die gewählte Software für das große Problem verantwortlich war.
  • Der 404 Error ist der wohl am weitesten verbreitete Fehler, den man im Internet …

Achten Sie darauf, dass Google immer wieder Wartungsarbeiten durchführt. Wie jede andere große Seite kann das einige Minuten in Anspruch nehmen. Weswegen Sie manchmal einfach etwas Geduld mitbringen sollten, um später nachzusehen.

Teilen: