Alle ThemenSuche
powered by

Google Chrome schneller machen - so geht's

Auch ohne Einstellungen am Internetbrowser von Google vorzunehmen, gilt dieser als einer der schnellsten seiner Art. Jedoch können Sie Google Chrome mit nur wenigen Klicks auf Tastatur und Maus noch schneller machen.

Google Chrome schneller machen - so geht's
Video von Benjamin Elting

Einstellungen von Google Chrome anpassen

Wenn Sie erst mal wissen wie, können Sie Google Chrome ganz schnell und einfach um bis zu 30 % schneller machen.

  1. Bitte öffnen Sie Ihren Google Chrome Internetbrowser.
  2. Als Nächstes klicken Sie bitte auf den Einstellungsknopf. Diesen finden Sie rechts oben, in Form eines Maulschlüssels. Wenn Sie diesen anklicken, öffnet sich ein Auswahlmenü (auch Drop-down-Menü genannt).
  3. Öffnen Sie nun den Unterpunkt „Optionen“. Es öffnet sich ein Fenster.
  4. Hier haben Sie nun die Möglichkeit, verschiedene Reiter zu öffnen. Entscheiden Sie sich bitte für den Reiter „Details“.
  5. In diesem Unterpunkt sehen Sie nun in der oberen Hälfte 5 gesetzte Haken, wovon Sie bitte Nummer 1, 2 und 5 entfernen. Diese bremsen Google Chrome ordentlich aus, werden aber eigentlich nicht benötigt.

Schneller machen mit Unterstützung der Hardware

Die folgende Möglichkeit wirkt sich auf die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus der Internetseiten aus. Diesen können Sie ganz leicht schneller machen, indem Sie die Rechenleistung Ihrer Grafikkarte mit einbinden.

  1. Öffnen Sie, wie gehabt, durch Doppelklick Ihren Google Chrome Internetbrowser.
  2. Gehen Sie nun mit dem Cursor in die Adresszeile und klicken einmal hinein.
  3. Nun geben Sie bitte „about:flags“ ein (aber ohne die „…“) und bestätigen Ihre Eingabe durch das Drücken der Eingabe-Taste.
  4. Nun sehen Sie eine Reihe von Einträgen, scrollen Sie bitte gegebenenfalls etwas hinunter und suchen nach dem Eintrag „GPU-Compositing auf allen Seiten“ und klicken auf „Aktivieren“.
  5. Nun müssen Sie nur wieder ganz nach unten scrollen, um Google Chrome neu zu starten. Das erreichen Sie, indem Sie, unten angekommen, „Jetzt neu starten“ anklicken.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl
Internet

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Startseite bei Google Chrome ändern - so geht's
Viktor Peters
Computer

Startseite bei Google Chrome ändern - so geht's

Startet man Google Chrome, will man eine oft genutzte Webseite vorfinden, von welcher man direkt durchstarten kann. Erfahren Sie hier, wie Sie die Startseite ändern und an die …

SweetIM deinstallieren - Anleitung
Youssef Sindi
Internet

SweetIM deinstallieren - Anleitung

SweetIM ist ein Programm, das Ihnen viele zusätzliche Smileys für Ihre Chat- und Messengerprogramme bietet, jedoch darüber hinaus noch jede Menge Probleme und oftmals sogar …

Apps runterladen - so geht´s
Robert Strohmaier
Internet

Apps runterladen - so geht's

Ob Spiele, soziale Netzwerke, Navigation oder Internet; beim iPhone, dem iPod touch und dem iPad läuft alles über Applications, sogenannten „Apps“. Es gibt eine riesige Anzahl …

SSID herausfinden und ändern - so geht´s
Sarah Weidner
Internet

SSID herausfinden und ändern - so geht's

Sie möchten Ihre SSID herausfinden? Oder die Netzwerke Ihrer Nachbarn tragen den gleichen Namen wie Ihres? Über das Menü Ihres Routers finden Sie den Namen Ihres WLAN-Netzwerks …

Anleitung - Adblocker deaktivieren
Annika Schönstädt
Internet

Anleitung - Adblocker deaktivieren

Das Add-on Adblock Plus für den Browser Mozilla Firefox und das E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird ermöglicht es Ihnen, die auf Webseiten angezeigte Werbung zu blockieren. Da …

Ähnliche Artikel

T-online als Startseite einrichten - so geht´s
Liane Spindler
Internet

T-online als Startseite einrichten - so geht's

T-online können Sie ganz leicht als Startseite einrichten. Es gibt jedoch ein paar kleine Unterschiede bei den beliebtesten Webbrowsern Internet Explorer und Mozilla Firefox.

Bei jedem Browser wird üblicherweise ein Verlauf angelegt. So finden Sie ihn.
Markus Maria Renz
Internet

Browserverlauf ansehen - so klappt's

Sie wollen wissen, wann Sie welche Internetseite angesehen haben oder schauen, ob sich Ihre Kinder auch nur auf sicheren und für ihr Alter geeigneten Internetseiten …

Es ist nicht schwer, die Chronik im Google Chrome zu löschen.
Markus Maria Renz
Internet

Google Chrome - Chronik löschen

Sie benutzen Google Chrome als Browser und möchten die Chronik löschen? Dazu brauchen Sie kein großer Computerexperte sein, in wenigen Schritten ist der Verlauf gelöscht.

iPad: Lesezeichen erstellen - so gelingt es
Alexander Bürkle
Internet

iPad: Lesezeichen erstellen - so gelingt es

Mit dem iPad können Sie sehr viele Dinge tun und natürlich auch im Internet surfen. Bereits vorinstalliert ist die Browsersoftware Safari. Haben Sie interessante Webseiten …

Google Chrome: Popup-Blocker ausschalten - so geht's
Benjamin Elting
Computer

Google Chrome: Popup-Blocker ausschalten - so geht's

Mit dem Internetbrowser Google Chrome können Sie die Einstellungen für Popups ändern. Mit dem Popup-Blocker von Google Chrome können Sie diese auftauchenden Programme ein- …

Google Chrome Schnellwahl nutzen - so geht's
Alexander Bürkle
Internet

Google Chrome Schnellwahl nutzen - so geht's

Der Internetbrowser Google Chrome stammt vom gleichnamigen Suchmaschinenanbieter und ist eine sehr schnelle Alternative zum Firefox oder Internet Explorer. Die Software ist …

Schon gesehen?

Symbolleiste weg - so wird sie wieder angezeigt
Benjamin Elting
Computer

Symbolleiste weg - so wird sie wieder angezeigt

Wenn die Symbolleisten bei Ihrem Internetbrowser weg sind, können Sie diese wieder einblenden beziehungsweise ausblenden. Bei den beliebtesten Internetbrowsern ist dies in …

Google Chrome - Design ändern
Leon Schwarz
Computer

Google Chrome - Design ändern

Der Browser Google Chrome ist ein leicht zu bedienendes Programm, mittels dessen Sie sich in den Weiten des Internets bewegen können. Das Design von Google Chrome kann überdies …

Das könnte sie auch interessieren

Shockwave Flash Plugin stürzt ab - was tun?
Peter Oliver Greza
Computer

Shockwave Flash Plugin stürzt ab - was tun?

Das Shockwave Flash Plugin ist dafür zuständig, verschiedene Inhalte im Internet anzuzeigen. Daher ist es sehr ärgerlich, wenn es abstürzt. Gut, dass Sie gegen dieses Problem …

Sie sollten zu Ihrer Sicherheit ein WLAN-Kennwort einrichten.
Mahmud Kamal
Computer

WLAN - Kennwort einrichten

Sie sollten Ihr WLAN-Kennwort einrichten, damit keine unerwünschten Personen Zugriff auf Ihren WLAN-Netz haben können.