Google Chrome ist ein sehr schneller Browser, der kostenlos von der Homepage von Google heruntergeladen werden kann. Sie können ihn als Version für die Betriebssysteme Apple Macintosh, Microsoft Windows und Linux bekommen. Nach dem erfolgreichen Download können Sie im Google Chrome Browser eine Seite als Startseite festlegen. Außerdem lässt sich der Browser als Standardbrowser definieren.

Google Chrome als Standardbrowser definieren

  1. Nachdem Sie Google Chrome heruntergeladen haben, müssen Sie die Datei zunächst entpacken, bevor Sie diese auf Ihrem Rechner installieren können. Danach warten Sie, bis der Installationsprozess abgeschlossen ist, was je nach Leistung Ihres Rechners ein wenig Zeit in Anspruch nehmen kann. Danach können Sie Google Chrome das erste Mal starten.
  2. Wenn Sie ausschließlich mit dem Browser von Google arbeiten möchten, können Sie diesen als Standard festlegen. Zu diesem Zweck klicken Sie zunächst auf das Symbol mit dem Maulschlüssel, welches Sie in der Symbolleiste finden.
  3. Wählen Sie den Menüpunkt "Optionen" beziehungsweise "Einstellungen", abhängig davon, welches Betriebssystem Sie benutzen.
  4. Klicken Sie auf das Untermenü "Grundeinstellungen".
  5. Nun können Sie Google Chrome als Standardbrowser festlegen, indem Sie auf den Menüpunkt Standardbrowser klicken und die entsprechende Schaltfläche markieren.

Eine Startseite festlegen

  1. Auch die Startseite können Sie in den Grundeinstellungen definieren, die Sie hinter dem Symbol mit dem Maulschlüssel finden.
  2. Klicken Sie auf das Untermenü "Start". Hier können Sie eine Seite im Bereich Homepage festlegen, die von Google Chrome als Startseite angezeigt werden sollen. Wenn Sie unter dem Menüpunkt "Beim Start" die Auswahl "Homepage anzeigen" treffen, wird Ihre Startseite immer angezeigt, wenn Sie Google Chrome starten.