Alle ThemenSuche
powered by

Google-Betriebssystem für PC - so installieren Sie Android auf dem Laptop

Das Google-Betriebssystem Android wird bei Smartphones immer beliebter. Daher stellt sich immer öfters die Frage, warum man dieses nicht auch für den PC nutzen kann? Die Installation als virtuelles System ist ganz einfach.

Google-Betriebssystem für PC - so installieren Sie Android auf dem Laptop
Video von Markus Hanisch

Was Sie benötigen:

  • VirtualBox
  • Android-x86-Image

Um Android nicht nur auf Ihrem Smartphone verwenden zu können, ist es möglich, mithilfe der VirtualBox ein virtuelles System auf Ihrem PC zu erstellen und darauf das Google Betriebssystem zu installieren.

Betriebssystem von Google herunterladen

  1. Um Android, das beliebte Google-Betriebssystem für Ihren PC nutzen zu können, müssen Sie dieses zuvor herunterladen. Auf der Webseite von Netzwelt steht Ihnen Android kostenlos zur Verfügung.
  2. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Desktop.
  3. Anschließend richten Sie eine virtuelle Festplatte ein, worauf das Betriebssystem anschließend installiert wird und über Ihren PC genutzt werden kann.

Virtuelles System für den PC erstellen

  1. Bevor Sie das Google-Betriebssystem auf Ihrem PC installieren können, müssen Sie mithilfe von VirtualBox ein virtuelles System erstellen. Dazu laden Sie die Datei herunter und installieren das Programm. 
  2. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, starten Sie VirtualBox.
  3. Klicken Sie oben links auf "Neu" um ein neues virtuelles System einzurichten.
  4. Vergeben Sie in der nächsten Seite einen Namen für das Betriebssystem, zum Beispiel "Google" und wählen Sie eine Version aus.
  5. Nun vergeben Sie die Speichergröße des Systems. Achten Sie darauf, den Speicher nicht zu klein zu wählen, da sonst das Google-Betriebssystem nicht installiert werden kann.
  6. Als Nächstes wählen Sie den Typ der Festplatte. Hier können Sie ein "wachsendes Medium" oder ein "festes Medium" einstellen. Nun stellen Sie den Ablageort, den Namen und die Größe der Festplatte ein.
  7. Ist die Einrichtung abgeschlossen, können Sie das Google-Betriebssystem nun für Ihren PC auf eben diesem installieren. Dazu wählen Sie im Hauptfenster "Ändern".
  8. Hier wählen Sie "Massenspeicher" und stellen auf der rechten oberen Seite auf "Datei für virtuelles CD/DVD-ROM Medium auswählen".
  9. Hier wählen Sie nun die zuvor heruntergeladene Datei "Android" aus, um diese einzubinden.
  10. Wählen Sie "OK". Nun können Sie oben auf den grünen Pfeil (Starten) klicken, um das Google-Betriebssystem zu installieren.

Nachdem dies abgeschlossen ist, können Sie Android für Ihrem PC nutzen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Hausplaner - Software kostenlos nutzen
Daniela Born
Computer

Hausplaner - Software kostenlos nutzen

Wenn Sie ein Haus bauen, oder einfach nur davon träumen möchten, kann ein Hausplaner nützlich sein. Wie Sie diese Software kostenlos nutzen können, lesen Sie hier.

GVU-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Müller
Computer

GVU-Trojaner entfernen - so geht's

Immer wieder werden Computer-User Opfer des GVU-Trojaners, während sie im Internet surfen. Doch diese Malware, deren einziger Zweck darin besteht, einen Erpressungsversuch zu …

Auf Windows Mobile 6.1 Apps installieren
Jens-Jörg Plep
Computer

Auf Windows Mobile 6.1 Apps installieren

Neben den Applikationen, die bei einem Handy mit Windows Mobile 6.1 mitgeliefert werden, kann man unzählige Apps - viele davon kostenlos - aus dem Web herunterladen und installieren.

Wie installiere ich Windows XP neu?
Filip Jünger
Computer

Wie installiere ich Windows XP neu?

Manchmal geht einfach gar nichts mehr auf dem Computer. Vielleicht ist Ihre Festplatte zu voll? Vielleicht hat sich ein unwiderruflicher Fehler auf Ihrem Windows eingeschlichen …

Wie installiere ich WLAN?
Andreas Regener
Computer

Wie installiere ich WLAN?

Ein Internetanschluss ist heute aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Sei es der klassische DSL Anschluss oder Internet per TV-Kabel, das Netz ist zu einem festen …

Film von DVD auf PC kopieren - so geht´s
Daniel Röschler
Computer

Film von DVD auf PC kopieren - so geht's

Die Einführung der DVD brachte viele Vorteile mit sich. So kann man bei einem DVD-Film, ohne aufwändiges Spulen, ganz einfach zu einer beliebigen Stelle im Film springen. Um …

Ähnliche Artikel

PC mit Laptop verbinden über USB - so geht's
Maximilian Schwarz
Computer

PC mit Laptop verbinden über USB - so geht's

Wenn Sie Daten zwischen Ihrem PC und Laptop austauschen wollen, bietet es sich an, diese per USB-Link-Kabel miteinander zu verbinden. Wie das funktioniert und was Sie beachten …

Mikrofon für den Computer einrichten - so geht's
Caroline Schröder
Computer

Mikrofon für den Computer einrichten - so geht's

Jeder moderne Computer verfügt über einen Anschluss für ein Mikrofon. Sie können mit diesem im Internet telefonieren, Fremdsprachen erlernen und vieles mehr. Vor der ersten …

So verbinden Sie PC und Fernseher.
Maximilian Schwarz
Unterhaltungselektronik

PC und Fernseher verbinden - so geht's

Wenn Sie Filme oder Bilder gerne über den größeren Fernseher schauen wollen, anstatt auf dem kleinen PC Bildschirm, können Sie PC und Fernseher verbinden. Wie das funktioniert, …

Tablet kann auf Daten vom PC oder Smartphone zugreifen.
Thomas Detlef Bär
Computer

Lifetab mit PC verbinden - so einfach geht's

Haben Sie sich ein Lifetab zugelegt, können Sie nicht nur dank WLAN eigenständig im Web surfen. Via USB-Stick können Sie direkt Daten auf das Tablet übertragen. Sie können das …

Nutzen Sie Android auf Ihrem Laptop
Florian Schmidt
Computer

Android für das Laptop - so gelingt die Installation

Das mobile Betriebssystem Android können Sie nicht nur auf Ihrem Smartphone, Netbook oder Tablet-PC nutzen, sondern auch mit Hilfe einer virtuellen Maschine auf Ihrem Laptop …

Die Überhitzung des Computers kann zu schweren Hardwareschäden führen.
Sebastian Pekrul
Computer

Computer überhitzt - was tun?

Kommt es zu einer Überhitzung des Computers, kann dies schwerwiegende Hardwareschäden zur Folge haben. Im schlimmsten Fall gehen dabei alle Daten, die sich auf dem Computer …

Schon gesehen?

Das könnte sie auch interessieren

Wenn der Übersetzer streikt, sorgt das meist für Ärger.
Sarah Müller
Computer

Google Übersetzer geht nicht mehr - Lösungsansätze

Der Google Übersetzer ist ein praktisches Tool - wenn er funktioniert. Sowohl bei der Onlineversion als auch bei Browsererweiterungen kommt es aber manchmal zu Problemen. Wenn …

WebGL bringt Quake in den Browser.
Ralf Winkler
Computer

Quake im Browser - das müssen Sie beachten

Quake ist ein Meilenstein der Spielegeschichte. Anno 1996 veröffentlicht war es der erste Shooter, dessen Welt vollständig in 3D erzeugt wurde. Heute erlebt der betagte Titel …

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?
Daniela Born
Computer

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?

Bei vielen Anwendungen auf Facebook müssen Sie selbst vorher zustimmen, dass diese auf Ihr Profil zugreifen können. Das bedeutet manchmal auch, dass Sie einverstanden sind, …