Google Analytics sammelt Daten, um Webseitenbetreibern eine Übersicht ihrer Besucher zu geben und damit auszuwerten, wie effektiv ihr Seitenaufbau und ihre Werbemaßnahmen sind. Das Analysewerkzeug unterscheidet aber nicht, ob Sie gerade einen Webshop besuchen oder ein soziales Netzwerk besuchen. Ihre Daten werden immer gesammelt. Sie sind allerdings nicht personalisiert, man kann lediglich erkennen, wo ein Computer steht, und erhält die IP-Adresse.

Wie können Sie Google Analytics abschalten?

Die Anleitung zum Abschalten ist mit der genauen Bezeichnung der Auswahlbuttons im Internet Explorer beschrieben. Sie kann jedoch genauso im Mozilla Firefox angewendet werden, es bestehen nur sehr kleine Abweichungen in den Textfeldern.

  1. Suchen Sie über eine Suchmaschine das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics. Sie gelangen auf eine Downloadseite von Google Tools.
  2. Klicken Sie auf den großen blauen Kasten --> Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics (BETA) herunterladen.
  3. Lesen die Nutzungsbedingungen und akzeptieren Sie diese mit einem Klick auf den Button --> akzeptieren und installieren.
  4. Falls Ihre Firewall das Öffnen des Fensters verhindern will, klicken Sie auf den Run Button am unteren Rand.
  5. Das Fenster mit dem Download Link öffnet sich.
  6. Möchten Sie zulassen, dass durch das folgende Programm Änderungen an diesem Computer vorgenommen werden? Klicken Sie --> Ja.
  7. Ein weiteres Fenster erscheint und zeigt Ihnen den Fortschritt der Installation.
  8. Nach erfolgreicher Installation müssen alle geöffneten Browserfenster geschlossen werden. Klicken Sie auf --> Jetzt neu starten, es werden lediglich die Browserfenster geschlossen und kein Neustart des Rechners ausgeführt. Sie können optional auch --> Später beenden wählen, falls Sie vor dem Abschalten noch etwas in einem aktiven Fenster erledigen müssen.
  9. Beim nächsten Öffnen einer Webseite sehen Sie --> Sie haben das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics (BETA) installiert.
  10. Klicken Sie zur Bestätigung den Enable Button.

Ein weiteres Add-on für Firefox

Das Add-on NoScript für den Mozilla Firefox blockiert zunächst alle Java-Scripts. Ihre persönlichen Einstellungen erlauben Ihnen später, Scripts für bestimmte Aktionen zu erlauben oder zu verbieten. Google Analytics kann im Programm blockiert werden.

  1. Klicken Sie im oberen Teil des Browsers auf den Reiter Extras.
  2. Wählen Sie Add-ons aus.
  3. Geben Sie in die Suchzeile in der oberen rechten Ecke der Webseite --> NoScript ein.
  4. Durch Klicken auf das blau unterlegte Wort --> mehr können Sie weitere Einzelheiten zum Tool nachlesen.
  5. Wenn Sie sich für diese Anwendung entschieden haben, drücken Sie den --> Installieren-Knopf.
  6. Bei erfolgreichem Einrichten sehen Sie im oberen Seitenbereich den Satz --> NoScript wird installiert, sobald Sie Firefox neu starten.
  7. Klicken Sie auf --> Jetzt neu starten.
  8. Neben Ihrem Adressfeld ist nun ein kleines Icon installiert, mit dem Sie Ihre Einstellungen so ändern können, dass Google Analytics blockiert bleibt, und es damit abschalten.