Alle Kategorien
Suche

Golf - Linkskurs richtig spielen

Das Golfspielen wird in Deutschland zunehmend beliebter und auch das spießige Image beginnt sich zu wandeln. Denn viele wissen gar nichts über diesen Sport. So ist ein Linkskurs, beispielsweise nicht für Linkshänder ausgelegt, wie einige vermuten.

Der Linkskurs ist eine besondere Herausforderung.
Der Linkskurs ist eine besondere Herausforderung.

Was Sie benötigen:

  • Platzreife
  • Golfausrüstung

So spielen Sie den Linkskurs beim Golf richtig

Um Mitglied in einem Golfclub zu werden und den Golfplatz nutzen zu können, benötigt man die sogenannte Platzreife. Hierzu müssen Sie bei einem Golf-Trainer des Clubs nachweisen, dass Ihnen sowohl die praktischen Grundsätze des Golfspielens als auch die Theorie, in Bezug auf Regelwerk und Etikette, bekannt sind.

  • Mittlerweile gibt es aber auch in Deutschland immer mehr öffentliche Golfplätze. Das sind Golfanlagen auf denen jeder, gegen eine Gebühr, die meist unter 20 Euro/Tag liegt, spielen bzw. das Golfspielen ausprobieren kann - ohne eine kostenpflichtige Mitgliedschaft und zumeist ohne Platzreife.
  • Linkskurse - auch kurz "Links" genannt - sind aber weder für Anfänger, noch für Nicht-Mitglieder geeignet und vorgesehen. Ein Linkskurs ist ein Golfplatz an der Küste, der im Dünengelände eingebettet ist. Daher ist der Linkskurs auch stark den Wetterbedingungen an der Küste - vor allem starken Windböen - ausgesetzt und stellt daher hohe Anforderungen an den Spieler.
  • Beim klassischen Linkskurs ist das neunte der 18 zu spielenden Löcher am weitesten vom Clubhaus entfernt. Der Golfparcour beschreibt also einen Bogen. Sie spielen die ersten acht Löcher vom Clubhaus weg, erreichen mit dem neunten Loch die maximale Entfernung vom Clubhaus und spielen dann ab dem zehnten Loch wieder zum Clubhaus hin.
  • Viele der "Links" an den Küsten gehören zu einer, oder gemeinschaftlich mehren Hotelanlagen. Die Clubmitgliedschaft erhalten Sie hier zumeist, kostenlos oder gegen Gebühr, als Gast des entsprechenden Hotels und haben somit die Möglichkeit den Linkskurs zu spielen.
  • Häufig werden hierzu tageweise Golf-Arrangements von den Hotels angeboten, d. h. geführte Golftrainings, zumeist als Einzeltraining, bei denen Sie Ihr "Handicap", das heißt Ihre Spielstärke, verbessern können. Öffentliche Links findet man in Deutschland bisher nicht.

Viel Spaß beim Verbessern Ihres Handicaps und beim ersten Spielen eines Linkskurs!

Teilen: