Alle Kategorien
Suche

Golf 6 TDI 2.0 - so tauschen Sie die Lichtmaschine aus

Ist die Lichtmaschine am Golf 6 TDI 2.0 defekt, kann man das daran erkennen, dass plötzlich gar nichts mehr geht. Wenn die Lichtmaschine defekt ist, wird mehr Strom verbraucht, als produziert werden kann. Ist das der Fall, dann gibt es nur eine Möglichkeit und die wäre: eine neue Lichtmaschine einzubauen.

Lichtmaschine zuverlässig wechseln.
Lichtmaschine zuverlässig wechseln.

Was Sie benötigen:

  • Lichtmaschine
  • Werkzeug

Besorgen der Lichtmaschine für den Golf 6 TDI 2.0

  • Haben Sie sich davon überzeugt, dass der plötzliche Totalausfall Ihres Golfs 6 TDI 2.0 an der defekten Lichtmaschine liegt, dann sollten Sie schleunigst eine neue besorgen.
  • Sie können in eine Vertragswerkstatt gehen und die neue dort bestellen, aber auch über das Internet. Hier haben Sie den Vorteil, das Ersatzteil weitaus günstiger zu bekommen.
  • Nehmen Sie Ihren Fahrzeugschein zur Hand, hier können Sie die genauen Daten ablesen, damit Sie die richtige Lichtmaschine bestellen.
  • Suchen Sie im Internet, denn hier können Sie auch generalüberholte Lichtmaschinen bestellen. Diese sind dann wesentlich günstiger.

So wechseln Sie die Lichtmaschine am Golf 6 TDI 2.0

  1. Öffnen Sie die Motorhaube Ihres Golfs 6 TDI 2.0.
  2. Zuerst müssen Sie jetzt die Batterie abklemmen. Hier ist darauf zu achten, dass zuerst das Kabel mit der Masse getrennt wird und dann das Pluskabel.
  3. Die Lichtmaschine hat zwei Kabel, auch diese müssen Sie jetzt als nächsten Schritt trennen.
  4. Die Lichtmaschine ist am Motorblock befestigt und zwar mit Schrauben, diese werden nun aufgeschraubt.
  5. Der Keilriemen läuft genau über der Lichtmaschine und deshalb muss jetzt auch dieser gelöst werden.
  6. Und dann können Sie auch schon das defekte Teil herausnehmen. 

Das Einsetzen der neuen Lichtmaschine für den Golf 6 TDI 2.0

  1. Nehmen Sie die neue Maschine und setzen diese da auf, wo die alte entfernt wurde.
  2. Dann wird sie an der Haltevorrichtung festgeschraubt.
  3. Jetzt nehmen Sie den Keilriemen und spannen diesen wieder über die Lichtmaschine.
  4. Jetzt müssen nur noch alle Kabel wieder befestigt werden und die Batterie wird angeklemmt. 
  5. Und nun starten Sie Ihren Golf 6 TDI 2.0 und testen, ob Sie alles richtig gemacht haben.
Teilen: