Alle Kategorien
Suche

Golf 6 GTI: Tuning - Tipps und Tricks

GTI - drei legendäre Buchstaben, die jeden Automobilisten vor Freude jubeln lassen. Die Magie, die der erste Golf GTI 1976 auslöste, wurde in die Neuzeit transportiert und so durfte auch beim Golf der 6. Generation ein sportliches Modell mit der Bezeichnung GTI nicht fehlen. Eins ist jedoch sicher - auch beim vom Haus aus sowohl optisch als auch technisch scharfen Golf 6 GTI ist Tuning möglich und für manche auch nötig. Hier gilt es die Balance zwischen günstig, billig, peinlich und wirtschaftlich, elegant und stilvoll zu halten.

Schlüsselkomponenten beim Tuning - Werkzeug und Laptop.
Schlüsselkomponenten beim Tuning - Werkzeug und Laptop.

Was Sie benötigen:

  • Golf 6 GTI
  • Zeit
  • Geld

Fakten zum Golf 6 GTI

Volkswagen ließ sich ein Jahr nach der Vorstellung des neuen Golf 6 Zeit, bis auch der GTI auf die Kundschaft losgelassen wurde. Im März 2009 war es dann soweit und das Kraftpaket aus Wolfsburg durfte auf Landstraßen und Autobahnen sein Unwesen treiben. Der 6er GTI zeichnet sich durch optische und technische Finessen aus, die ihn deutlich von den anderen "Golfs" abheben.

  • Gebaut wurde der Kompaktsportler von März 2009 bis Oktober 2012.
  • Der turbogeladene 2l-Benzinmotor leistete 211PS, das Sondermodell "GTI EDITION 35" sogar 235 PS.
  • Mit einer Beschleunigung von 6,9s von 0 auf 100km/h ist der 6er GTI der bis dato schnellste und stärkste GTI.
  • Karierte Sitzbezüge auf den serienmäßig verbauten Sportsitzen wie im Ur-GTI sowie der rotumrandete Kühlergrill zeigen deutlich, welcher Typ Golf vor einem steht.
  • Aluminiumfelgen mit Niederquerschnittreifen sowie im Vergleich zu Nicht-GTI-Modellen geänderte Front- und Heckschürzen runden das sportliche Erscheinungsbild ab.
  • Der Basispreis betrug etwas mehr als 26.500 Euro.

Der Golf GTI steht seit mehr als dreißig Jahren für sportliches Fahren in der Kompaktklasse, da bildet auch die 6. Generation keine Ausnahme. Die Basis für weitergehende Tuningmaßnahmen ist gegeben, für Fahrer, die sich nicht für solche Umbauten interessieren, ist der Golf bereits in der Werksausstattung ein Schreckgespenst für die Überholspur. Stand November 2012.

Tuning beim Golf 6 GTI - das sollten Sie beachten

Sie sind stolzer Besitzer eines Golf 6 GTI und planen einige Tuningmaßnahmen, die sich sowohl technisch als auch optisch auswirken sollen. Der Markt für Produkte dieser Art ist voll, daher sollten Sie sich im Voraus gut informieren und einige Dinge beachten:

  • Der VW-eigene Tuningservice von Abt bietet sowohl optisches Tuning in Form von Anbaukits, Felgen und Innenraumdesign als auch technisches Tuning in Sachen Fahrwerk, Motormanagement Bremstechnik.
  • Egal, in welcher Form Sie Tuning an Motor, Bremsen und Fahrwerk bzw. Karosserie betreiben - sorgen Sie immer dafür, dass die Änderungen vom TÜV abgenommen und in die Fahrzeugpapiere aufgenommen werden, da sonst der Versicherungsschutz für Ihr Fahrzeug erlischt.
  • Folgen Sie doch einem neuen Trend - dem Ökotuning! Hier geht es darum, Leistungssteigerung mit dem Sparen von Kraftstoff zu kombinieren. Erreicht wird dies durch Änderungen von Einspritzprozessen im Motor (kurz auch Chiptuning genannt).
  • Versuchen Sie bei allen Änderungen am Fahrwerk, die Verkehrssicherheit und vor allem die Praxistauglichkeit des Golf zu erhalten. Was bringt Ihnen beim nächsten Golf-Treffen der Pokal für den tiefsten GTI, wenn Sie noch nicht einmal den Bordstein zum Festivalgelände hochkommen.
  • Hier geht es darum, Leistungssteigerung mit dem Sparen von Kraftstoff zu kombinieren.
  • Holen Sie sich Rat bei Experten - reichte beim Ur-GTI noch ein Kreuzschraubendreher sowie ein 13er Schlüssel für jegliche Art von Tuning so funktioniert heute fast gar nichts mehr ohne Spezialwerkzeug und Laptop. Im schlimmsten Fall machen Sie mehr kaputt als dass Sie etwas verbessern oder verschönern.

Der Golf 6 GTI ist eine ultimative Spaßmaschine, die man mit gezieltem und anspruchsvollen Tuning noch weiter verbessern kann. Nehmen Sie die Herausforderung an und schaffen Sie sich Ihren persönlichen Straßenrenner.

Teilen: