Alle Kategorien
Suche

Golf 6 - Das Radio ausbauen

Bei vielen Fahrzeugmodellen kommen Standard-Radios zum Einsatz und auch der Golf 6 ist mit einem solchen Gerät ausgestattet. In der Regel handelt es sich entweder um das Modell RCD 310 oder RCD 510. Möchten Sie das Gerät gegen ein neues Modell austauschen, so müssen Sie es als Erstes ausbauen.

Das Autoradio ist recht schnell ausgebaut.
Das Autoradio ist recht schnell ausgebaut.

Was Sie benötigen:

  • Demontagekeil 3409
  • Torx-Schraubenzieher

Der Golf 6 besitzt ein passendes Autoradio

  • Der Golf 6 setzt die erfolgreiche Modellreihe des deutschen Herstellers Volkswagen fort und besitzt eine schicke Optik. Passend zum modern gestalteten Innenraum besitzt die Modellserie auch Standard-Autoradios, die ab Werk verbaut werden. Besitzen Sie einen solchen Volkswagen, so haben Sie je nach Ausstattungsvariante entweder das Modell RCD 310 oder das höherwertige Modell RCD 510.
  • Die beiden Autoradios passen optisch sehr gut zum restlichen Interieur und bieten Ihnen auch sehr viele nützliche Funktionen. Dies gilt insbesondere für das Modell RCD 510, denn dieses besitzt einen großen Touchscreen, einen integrierten 6-fach-CD-Wechsler und spielt MP3s und DVDs ab. Das kleinere Modell RCD 310 kann deutlich weniger, spielt aber dennoch MP3-Dateien ab.
  • Sagt Ihnen das Standard-Autoradio nicht mehr zu, so müssen Sie es natürlich als Erstes ausbauen. Beide Modelle sind relativ hochwertig und können Ihnen beim Verkauf noch eine nette kleine Summe einbringen. Aus diesem Grund sollten Sie beim Ausbau sehr vorsichtig sein und die Gehäuse nicht beschädigen.

So funktioniert das Ausbauen im Detail

Für den Ausbau beim Golf 6 benötigen Sie ein spezielles Werkzeug und mit diesem müssen Sie den Rahmen entfernen. Am besten eignet sich dafür der Demontagekeil 3409, diesen können Sie entweder bei eBay oder bei einem Volkswagen-Händler in Ihrer Nähe kaufen. Wenn Sie sehr vorsichtig vorgehen, dann können Sie alternativ auch eine handelsübliche Plastikspachtel verwenden. Des Weiteren benötigen Sie zum Ausbauen des Autoradios noch einen Torx für die T20-Schrauben.

  1. Fahren Sie mit dem Demontagekeil 3409 vorsichtig auf einer beliebigen Seite in die Spalte und beginnen Sie mit dem Hochhebeln.
  2. Wiederholen Sie den Vorgang auf allen anderen Seiten des Rahmens und halten Sie die hochgehebelten Stellen mit dem Finger oder einem zusätzlichen Werkzeug hoch.
  3. Haben Sie alle Stellen hochgehebelt, so können Sie den Rahmen vorsichtig entfernen.
  4. Nehmen Sie als Nächstes den Torx-Schraubendreher zur Hand und entfernen Sie vorsichtig alle vier Schrauben. Ist dies erledigt, so können Sie das Autoradio langsam aus dem Schacht ziehen.
Teilen: