Alle Kategorien
Suche

Golf 4 - Türverkleidung ausbauen

Wenn Sie bei Ihrem Golf 4 die Türverkleidung ausbauen müssen, weil Sie vielleicht die Lautsprecher wechseln wollen, dann können Sie das mit etwas handwerklichem Geschick selbst erledigen.

Eine Türverkleidung ist schnell ausgebaut.
Eine Türverkleidung ist schnell ausgebaut.

Was Sie benötigen:

  • (kleiner) Schraubenzieher
  • Lappen
  • eventuell Zange

Die Türverkleidung beim Golf 4 sind mit mehreren Clips und Schrauben befestigt, die Sie teilweise mit viel Gefühl und Kraftaufwand lösen müssen. In der Anleitung wird es zuerst für die Fahrertür erklärt, da dort die meisten Anbauteile vorhanden sind. Bei den Türen ohne Bedienfeldern ist dafür ein Griff montiert, den Sie anders ausbauen müssen.

Die Türverkleidung der Fahrertür ausbauen Schritt für Schritt

  1. In der Griffschale der Fahrertür befindet sich ein Einsatz, den Sie zuerst nach innen lösen müssen. Dieser ist eingeclipst und kann mit der Hand oder einem kleinen Schraubenzieher gelöst werden.
  2. Anschließend können Sie das Bedienfeld ebenfalls mit einem Schraubenzieher nach oben aushebeln.
  3. Dann ziehen Sie die elektrischen Stecker des Bedienfeldes ab. Falls Sie es für notwendig halten, können Sie die Stecker vorher markieren, um später wieder alles richtig anzuschließen.
  4. Jetzt werden Sie drei Schrauben hinter dem Bedienpaneel sehen, die Sie mit einem Schraubendreher lösen müssen.
  5. Am unteren Teil der Türverkleidung befinden sich drei weitere Schrauben, die Sie auch ausbauen.
  6. Noch eine Schraube befindet sich im vorderen Teil der Verkleidung im oberen Bereich, die Sie entfernen müssen.
  7. Nun können Sie die Türverkleidung vorsichtig aus den unteren Verankerungen lösen und sie anschließend aus der Fensterführung aushebeln.
  8. Bei Bedarf können Sie noch die restlichen Kabelverbindungen trennen.

Die anderen Türverkleidungen beim Golf 4 demontieren

Bei den hinteren Türen und der Beifahrertür des Golfs 4 sind anstelle des Bedienfeldes Griffschalen montiert.

  1. An Unterkante und im vorderen oberen Bereich befinden sich die gleichen Schrauben, die Sie in der Fahrertür ebenfalls finden. Diese Schrauben müssen herausgeschraubt werden.
  2. Die Griffschalen werden mit einem Schraubendreher ausgehebelt. Um Druckstellen zu vermeiden, sollten Sie einen Lappen um den Schraubenzieher wickeln.
  3. Unter der Griffschale befinden sich dann zwei Schrauben, die Sie ausbauen.
  4. Nun können Sie die Türverkleidung, wie bei der Fahrertür beschrieben, entfernen.
Teilen: