Alle Kategorien
Suche

GNS-Datei entpacken - so geht's

Eine GNS-Datei ist eigentlich eine Bezeichnung, die in die Irre führt. Normalerweise wird die Dateiendung zum Benennen gebraucht, GNS ist aber keine Dateiendung, sondern eine Bezeichnung für einen Teil einer Datei. Es handelt sich um ein Produkt, dem in dieser Form der Geruch von Grauzone anhängt. Sie benötigen zum Entpacken eine geeignete Software.

Bei GNS-Dateien die Herkunft beachten
Bei GNS-Dateien die Herkunft beachten © Gerd_Altmann / Pixelio

Eine GNS-Datei kann der PC nicht lesen

Das Herunterladen von GNS-Dateien müssen Sie mit Ihrem Gewissen aushandeln. Was dann damit geschehen muss, damit die Software zu einer gebrauchsfähigen Anwendung wird, soll Ihnen hier vorgeschlagen werden.

  • Sie finden nach dem Herunterladen eine Menge an kleinen Päckchen vor, die alle ein "gns" enthalten und danach noch weitere Bezeichnungen, meist als Zahlen. Sollten Sie auf Ihrem PC schon ein Programm wie 7zip oder WINRAR zum Entpacken von Dateien haben, stellen Sie die GNS-Datei dort hinein und lassen Sie sie entpacken.
  • Andernfalls müssen Sie sich WINRAR etwa erst herunterladen und installieren. Sie erhalten sicher jetzt keine Sammlung von kleinen Päckchen, sondern eine große Datei, die aber jetzt eine andere Endung hat, sie heißt jetzt "ISO". Im Falle, Ihr Programm zeigt wieder nur GNS-Dateien an, wiederholen Sie die Prozedur.
  • Wenn es mit dem einen Entpacker nicht klappen sollte, müssen Sie es mit dem anderen Entpacker probieren. Solange Sie nicht eine ISO-Datei vorfinden, können Sie die Software nicht weiterbearbeiten. Im schlimmsten Fall müssen Sie sich in einem einschlägigen Forum Rat holen.

So wird die ISO-Datei anwendbar

  • Die Windows-Versionen bis Windows XP können von Haus aus keine ISO-Dateien brennen. Dazu brauchen Sie ein geeignetes Brennprogramm, das vielfach kostenlos aus dem Netz heruntergeladen werden kann. Bei WIN 7 ist ein solches Brennprogramm schon implementiert.
  • Sie müssen jetzt nur noch eine CD in den Brenner legen und die ganze Datei brennen lassen. Diese Scheibe kann der PC dann lesen, Sie können sie öffnen und wenn alles funktioniert hat, die Anwendung starten.
Teilen: