Alle Kategorien
Suche

Glühweingewürz selber machen - so geht es

Glühweingewürz selber machen - so geht es2:36
Video von Lars Schmidt2:36

Glühweingewürz müssen Sie nicht für viel Geld kaufen, sondern können Sie auf Vorrat auch selber machen. Probieren Sie es aus und kochen Sie im Anschluss einen leckeren Glühwein.

Was Sie benötigen:

  • Für Glühweingewürz:
  • 10 g Anis
  • 20 Gewürznelken
  • 1/2 TL gemahlenen Muskat
  • 20 g Sternanis
  • 8 g Kardamom
  • 6 g Muskatblüte
  • 16 g Stange Zimt
  • 16 Pimentkörner
  • Für Glühwein:
  • 1 Liter Rot- oder Apfelwein
  • 1 Teelöffel Glühweingewürz
  • 1/2 Zitrone

Rezept für selbst gemachtes Glühweingewürz

Wenn Sie Glühwein jederzeit selber machen möchten, können Sie einfach etwas Glühweingewürz auf Reserve herstellen.

  1. Damit Sie das Glühweingewürz selber machen können, geben Sie bitte zuerst die Pimentkörner in einen Mörser und zerreiben Sie die Körner dann mit einem Stößel.
  2. Geben Sie anschließend auch die Blüte der Muskatnuss in den Mörser und zerreiben Sie dann auch die Muskatblüte.
  3. Danach können Sie auch noch den Anis hinzufügen und zusammen mit den anderen Gewürzen weiterhin zerstoßen.
  4. Der Kardamom muss danach ebenfalls gemahlen werden.
  5. Fügen Sie nun die gemahlenen beziehungsweise zerstoßenen Gewürze in eine kleine Schüssel oder in ein kleines Glas und rühren Sie dann noch den Sternanis und das gemahlene Muskatnussgewürz unter.
  6. Zum Schluss können Sie die Zimtstange noch klein schneiden und die Stücke dann auch unter das Glühweingewürz mischen.

Glühwein mit Glühweingewürz selber machen

Nachdem Sie Glühweingewürz selber gemacht haben, bietet es sich natürlich auch an, damit frischen Glühwein zuzubereiten.

  1. Um einen Liter Glühwein zubereiten zu können, geben Sie bitte zuerst einen Teelöffel von dem Glühweingewürz in einen Kochtopf.
  2. Übergießen Sie nun das Glühweingewürz mit einem Liter Rotwein oder wahlweise Apfelwein und erhitzen Sie dann den Glühwein.
  3. Der Glühwein sollte ca. 10-15 Minuten lang auf kleinster Stufe erhitzt werden, damit dieser nicht anfängt, zu kochen.
  4. Schmecken Sie nach ca. 5 Minuten Kochzeit den Glühwein noch mit Zucker ab.
  5. Zum Schluss brauchen Sie dann den Glühwein nur noch durch ein Sieb schütten und schon können Sie ihn mit Zitronenscheiben servieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos