So verfassen Sie Glückwünsche zur Hochzeit

  • Einer von Ihren Kollegen heiratet und Sie sind zur Hochzeit eingeladen. Nun stehen Sie da und Ihnen fallen keine Glückwünsche ein. Was schreibt man denn überhaupt einem Kollegen, wenn er kein Freund aber ein sehr netter Kollege ist?
  • Glückwünsche zur Hochzeit von Kollegen sollten spritzig und einen Hauch tiefgründig sein - auf jeden Fall aber originell.
  • Sie sollten vor allem den richtigen Ton treffen. Fragen Sie sich erst einmal, in welcher Beziehung Sie zu Ihrem Kollegen stehen. Je mehr Distanz zwischen Ihnen und Ihrem Kollegen besteht, desto distanzierter sollten Sie schreiben. Je mehr Freundschaft zwischen Ihnen und Ihrem Kollegen besteht, desto persönlicher sollten Sie schreiben.
  • In der Regel behalten Brautpaare die Glückwünsche der geladenen Gäste ein Leben lang. Deshalb sollten Sie sich ein bisschen Mühe geben.
  • Sie können auch eine lustige Glückwunschkarte kaufen oder selber eine solche basteln. Die Karte sollte zum Spruch passen und es kommt auch hier darauf an, wie gut Sie das Brautpaar kennen.

So klappt's mit der Gratulation bei Kollegen

  • Der Anfang ist meist nicht schwer: Schreiben Sie "Liebes Brautpaar" oder "Liebes Hochzeitspaar" oder verwenden Sie ganz einfach die Vornamen.
  • Ein Satz, der auf jeden Fall passt, ist folgender: Zu Eurer Hochzeit gratuliere ich Euch von Herzen und wünsche Euch alles Gute. Mögen Eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen. 
  • Sie können auch schreiben: "Zu Eurem Jubeltag wünsche ich Euch alles Gute, Segen und viel Glück. Bleibt so verliebt, wie Ihr es heute seid."
  • Möchten Sie mehr auf Distanz gehen? Mit diesem Satz werden Sie es tun: "Alle besten Wünsche zur Hochzeit, verbunden mit viel Freude, Gesundheit und Glück."
  • Sie können dem Brautpaar auch eine Aufstellung von Glückwünschen mit auf den Weg geben, z.B. in der folgenden Form: "Ich möchte Euch zehn gute Wünsche mit auf Euren Lebensweg geben: Gesundheit, Vertrauen, Humor, Freude, Liebe, Glück, Frohsinn, Harmonie, Verständnis und Zufriedenheit."
  • Wenn Sie etwas enger mit Ihrem Kollegen verbunden sind, sollten die Glückwünsche zur Hochzeit von Kollegen auch etwas persönlicher ausfallen: "Die allerbesten Wünsche an Euch, die sich getraut haben. Werdet gemeinsam alt und grau. Ich wünsche Euch ein wunderbares gemeinsames Leben."
  • "Die Fröhlichkeit dieses Hochzeitstages soll Euer Leben begleiten. Bleibt so, wie Ihr es heute seid, und behaltet Friede und Liebe in Eurem Herzen."