Alle Kategorien
Suche

Glückwünsche zum Richtfest eines Hauses feierlich überbringen - so geht's

Wenn Sie zum Richtfest eines Hauses eingeladen sind, dann gibt es einige schöne Möglichkeiten die Glückwünsche zu überbringen. Hier finden Sie einige Anregungen zu diesem Thema.

Zum Richtfest schenkt man kleine Aufmerksamkeiten.
Zum Richtfest schenkt man kleine Aufmerksamkeiten.

Wenn der Dachstuhl steht und die Bauherren bald ein neues Dach über dem Kopf haben, dann ist es Zeit Freunde, Familie und neue Nachbarn zum Richtfest einzuladen. Wenn Sie zu einer solchen Feierlichkeit eingeladen sind und sich Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre Glückwünsche überbringen möchten, helfen Ihnen vielleicht folgende Anregungen. 

Glückwünsche zum Richtfest - so gratulieren Sie traditionell

  • Zum Richtfest eines Hauses schenkt man traditionell Brot und Salz als Glücks- und Segensspender. Richten Sie einen hübschen Brotkorb her, legen Sie ein frisches Brot (vielleicht selbst gebacken?) hinein, füllen Sie das Salz in ein dekoratives Jutesäckchen und legen es zum Brot. Wenn Sie noch eine Glückwunschkarte dazu legen möchten, stecken Sie diese einfach auch zwischen Salz und Brot ins Körbchen.
  • Viele Nachbarn sammeln zu einer solchen Gelegenheit Geld ein für einen Gutschein, z.B. aus dem Gartencenter oder dem Baumarkt. Überreichen können Sie diesen Gutschein stilvoll mit kleinen Gartengeräten in Geschenkfolie. Hübsch sieht auch ein Zollstock zum Haus gefaltet aus. In der Mitte befestigen Sie dann den Gutschein und verpacken das Ganze in Folie.
  • Wenn Ihr Glückwunschgeschenk eine besondere Bedeutung haben soll, dann schenken Sie doch einen Pfenningbaum. Diese Zimmerpflanze soll genügend Geld ins Haus bringen und ist wegen dieser Symbolik ein beliebtes Geschenk.
  • Es gibt auch Regionen, in denen das Schenken zum Richtfest eines Hauses unüblich ist. Hier übermittelt man die Glückwünsche persönlich und mündlich.

Wenn Sie nicht mit anderen Leuten gemeinsam zum Richtfest gehen und an keiner Sammelaktion teilnehmen, reicht das Mitbringen einer kleinen Aufmerksamkeit. Am meisten werden sich die Bauherren darüber freuen, dass Sie mit ihnen den besonderen Anlass feiern. 

Teilen: