Alle Kategorien
Suche

Glasplatte für einen Tisch kaufen - was Sie dabei beachten sollten

Glastische erfreuen sich in vielen Haushalten großer Beliebtheit. Nicht jeder möchte jedoch einen kompletten Tisch kaufen, mancher braucht auch nur eine Glasplatte. Beim Kauf einer solchen sollte man jedoch auf ein paar Dinge achten.

Beim Kauf einer Glasplatte sollten Sie auf ein paar Dinge achten.
Beim Kauf einer Glasplatte sollten Sie auf ein paar Dinge achten. © www.JenaFoto24.de / Pixelio

Beliebt - Tische aus Glas

Ob Couchtisch, Esstisch oder Schreibtisch - in vielen Haushalten werden Glastische bevorzugt.

  • Wenn Sie sich überlegen, in Ihre Küche, Ihr Wohnzimmer oder Ihr Büro einen Glastisch zu stellen, sollten Sie zunächst einmal die Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen. Der Vorteil eines Glastisches liegt darin, dass er optisch viel hermachen kann, dem stehen jedoch einige Nachteile gegenüber. 
  • Ein bedeutender Nachteil ist, dass er sehr viel Pflege erfordert. Auf einer Glasplatte ist jeder Fingerabdruck zu sehen, sodass der Tisch, wenn er einen einigermaßen sauberen und ästhetischen Eindruck machen soll, ständig geputzt werden muss, besonders wenn Kinder im Haus sind. 
  • Hinzu kommt, dass Glas oft sehr kratzempfindlich ist. Auch beim Putzen ist es deshalb wichtig, Krümel vorher sorgfältig zu entfernen, sodass durch diese beim Reinigen nicht erst Kratzer entstehen. Mancher empfindet es auch als Nachteil, dass Glas oft einen unangenehm kalten Eindruck hinterlässt, wenn die Arme aufgelegt werden.
  • Überlegen Sie sich also vorher auch, wie intensiv Sie den Tisch beanspruchen wollen. Wenn ein häufig genutzter Tisch mit einer Tischdecke abgedeckt wird, weil er so empfindlich ist, brauchen Sie keinen Glastisch. Für einen Tisch, der wenig genutzt wird und in erster Linie ein Hingucker sein soll, eignet sich Glas jedoch sehr gut. 

Glasplatte - darauf sollten Sie achten

Haben Sie sich entschieden, eine Glasplatte für einen Tisch zu kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten.

  • Schaffen Sie sich eine Glasplatte für einen Tisch an, haben Sie viele Auswahlmöglichkeiten. So können Sie sich beispielsweise für eine Platte aus Schwarzglas oder auch aus Klarglas entscheiden, ebenso möglich ist satiniertes Glas. Dabei wird Klarglas so bearbeitet, dass es zwar noch lichtdurchlässig, aber undurchsichtig ist. Auf satiniertem Glas sind Kratzer nicht so deutlich zu sehen wie in klarem Glas oder Schwarzglas. Möchten Sie also gerne einen Glastisch, der auch intensiverer Nutzung ausgesetzt ist und wollen sich dennoch nicht ständig über sichtbare Kratzer ärgern, kann satiniertes Glas eine Alternative sein.
  • Achten sollten Sie beim Kauf der Platte außerdem darauf, dass es sich um Sicherheitsglas handelt, da dieses sehr bruchfest ist, andernfalls könnten Sie nicht nur bald einen ruinierten Tisch haben, es könnte sich auch jemand schwer verletzen. 
  • Wichtig beim Kauf einer Glasplatte ist auch, dass die Kanten poliert sind, sodass sich niemand daran schneiden kann. 
  • Wenn Sie selbst keine Erfahrung mit der Bearbeitung von Glas haben, lassen Sie die Platte im Fachhandel, wo man über das nötige Wissen und die nötige Technik verfügt, gleich so, wie Sie sie für Ihren Tisch haben wollen zuschneiden und bearbeiten. 

Beim Kauf einer Glasplatte für einen Tisch gilt es also, ein paar Dinge zu bedenken.

Teilen: