Alle Kategorien
Suche

Glasmalfarbe, die hitzebeständig ist, zum Gestalten von Fenstern verwenden

Sie möchten ein Fenster individuell gestalten, das besonderer Hitzeeinstrahlung ausgesetzt ist? Hierfür sollten Sie auf jeden Fall hitzebeständige Glasmalfarbe verwenden.

Mit hitzebeständiger Glasmalfarbe können Sie auch warme Flächen gestalten.
Mit hitzebeständiger Glasmalfarbe können Sie auch warme Flächen gestalten.

Was Sie benötigen:

  • hitzebeständige Glasmalfarbe

Glasmalfarbe für Fenster besorgen

Bevor Sie ein Fenster mit Glasmalfarbe gestalten, sollten Sie herausfinden, wie viel Farbe Sie etwa benötigen und sich bewusst sein, welche Art von Glasmalfarbe Sie benötigen.

  • An Fenstern, die der vollen Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, sollten Sie auf jeden Fall hitzebeständige Glasmalfarbe verwenden. 
  • Diese hitzebeständige Glasmalfarbe sollte, wenn die Qualität stimmt, nicht flocken oder auseinanderlaufen, nachdem sie von den Sonnenstrahlen aufgeheizt wurde. 
  • Besorgen Sie sich im Internet oder in einem Bastelladen die Glasmalfarbe, die es in tubenartigen Fläschchen zu kaufen gibt. Hitzebeständige Glasmalfarbe erhalten Sie zum Beispiel von der Firma Marabu, die in Sachen Farben für Bastelbedarf ein hohes Ansehen genießt. 
  • Im Fachhandel haben Sie den Vorteil, dass Fachleute Sie beraten können und Ihnen die besten Glasmalfarben empfehlen können. Außerdem können diese Ihnen bei Motiven und Mengenfragen beratend zur Seite stehen. 

Hitzebeständig sollte es sein

  • Beim Auftragen den hitzebeständigen Glasmalfarbe sollten Sie sich jeweils an die Gebrauchshinweise auf den Tuben halten. Als Regel können Sie jedoch im Hinterkopf behalten, die Farbe nicht zu dick aufzutragen und die Konturen mit Konturenfarbe zu zeichnen. 
  • Mit hitzebeständiger Glasmalfarbe können Sie wie gewohnt alle möglichen Motive gestalten und nicht nur an den Fenstern, sondern auch im Bad mit Ihren Verzierungen für Freude sorgen. 
Teilen: