Alle Kategorien
Suche

Glas schneiden ohne Glasschneider - so geht's

Glas schneiden ohne Glasschneider - so geht's1:25
Video von Lars Schmidt1:25

Wenn Sie Glas schneiden wollen, aber keinen vernünftigen Glasschneider besitzen, können Sie die Trennung der Scheibe auch ohne dieses Werkzeug schaffen.

Was Sie benötigen:

  • Wollfäden
  • Spiritus
  • Feuerzeug
  • kaltes Wasser
  • Stift

Besonders bei Flaschen und anderen dreidimensionalen Glasgebilden kann der Glasschneider oft nicht richtig angesetzt werden. Mit dieser Methode können Sie auch ohne Glasschneider relativ gute Ergebnisse erzielen.

Glas zum Schneiden vorbereiten

  • Sie müssen die Flaschen oder Glaserzeugnisse sehr sorgfältig säubern. Eine Schmutzschicht kann das Ergebnis negativ beeinflussen.
  • Markieren Sie die Stellen, an denen Sie schneiden wollen, am besten mit einem abriebfesten Stift.
  • Stellen Sie sich eine Wanne mit kaltem Wasser bereit.
  • Ziehen Sie sich möglichst feuerfeste Kleidung an.
  • Arbeiten Sie draußen und räumen Sie alles aus dem Weg, was Sie bei der Arbeit behindern könnte.
  • Kinder sollten möglichst höchstens durch ein Fenster zusehen dürfen. Besser wäre es, wenn Kinder diesen Vorgang nicht beobachten, um sie nicht auf die Idee der Nachahmung zu bringen.

Ohne Glasschneider Flaschen trennen

  1. Schneiden Sie einen Wollfaden zurecht, sodass er die Länge des gewünschten Schnittes hat.
  2. Tränken Sie den Faden in Spiritus.
  3. Legen Sie ihn um die Glasflasche an der Stelle, an der Sie den Glasschneider angesetzt hätten.
  4. Zünden Sie den Faden an.
  5. Warten Sie, bis der Faden ausgebrannt ist.
  6. Tauchen Sie dann sofort die erhitzte Stelle in das kalte Wasser.
  7. Die Flasche wird an der Stelle springen, an der der Faden lag.

Vor- und Nachteile dieser Glasschneide-Methode

  • Der Umgang mit Feuer ist sehr gefährlich. Sie müssen jede Sicherheitsbestimmung zwingend einhalten, um Unfälle zu vermeiden.
  • Der Riss in dem Glas ist nicht einhundertprozentig kontrollierbar. Zacken und Scherben sind kaum zu vermeiden.
  • Das Wasser muss regelmäßig erneuert werden, da zu warmes Wasser das Glas nicht schnell genug abkühlt.
  • Mit dieser Methode ist es möglich, zwei vollständige Teile eines Glasobjektes zu erhalten. Sie können also auch eine Scheibe schneiden, ohne eine Hälfte zerschlagen zu müssen.
  • Das Feuer bringt ohne Krafteinwirkung genug Spannung in das Glas. Auch wenn Sie nicht kräftig genug sind, den Glasschneider zu benutzen, funktioniert diese Methode.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos